Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 12 Antworten
und wurde 2.207 mal aufgerufen
 Ausrüstung
Capt. Jakob Montgomery Offline

Sergeant-Major


Beiträge: 80

28.06.2007 12:43
Winchester zum Laden antworten

Hi zusammen!
Ich hab´ das hier bei Egun gefunden:

http://www.egun.de/market/item.php?id=1397432

Vor allem die Passage hat es in sich:
Das heißt, eine (oder mehrere)Patrone ins Patronenlager schieben, mit dem Unterhebel laden, mit dem Hahn abschlagen, und beim nachladen die „Hülse“ auswerfen. Alles wie beim Original, halt nur ohne Schussfunktion
Cool, oder? Der Verkäufer hat mir auf Anfrage hin versichert, daß es wirklich genau so funktioniert und die Patronen wirklich seitlich geladen wären. Da die Auktion anscheinend teuer wird und ich vermutlich nicht der einzige bin, der scharf auf eine solche Deko wäre, habe ich mal im Netz gestöbert. Die Winchester bei Egun sieht genauso aus wie diese hier:

http://www.sportwaffen-schneider.de/prod...roducts_id/2417 ,

allerdings meinte der Hoschi bei Sportwaffen Schneider, daß die Dekowinchesters kein Patronenlager hätten (wobei man sagen muß, daß der Typ meiner Meinung nach gar keine Ahnung von seinen Dekowaffen hat - kan also sehr gut sein, daß er Müll erzählt). Dekowinchesters, die repetieren, nachladen und Patronen auswerfen wären einfach unglaublich cool und ich glaube nicht, daß die Deko aus der Auktion die einzige ist, die sowas kann. Hat jemand von Euch Ahnung, was die Dekoteile, die man im Laden kaufen kann, wirklich können?
Gruß
Frank

Xarkson Offline

Major


Beiträge: 539

04.02.2008 23:30
#2 RE: Winchester zum Laden antworten

Hi Frank,

zu Deiner Frage in Bezug auf das Gewehr kann ich leider nichts sagen, aber Deinen Eindruck zu dem Kerl vom Sportwaffen -Schneider kann ich ABSOLUT nur zustimmen.
Er ist im Allgemeinen eher lustlos und kennt sich mit seinen Produkten nicht wirklich aus.
Nach langem hin und her und geschickte Fragen, zu denen ich anderweitig Informationen einziehen musste, hatte ich dann endlich meine Antwort bekommen. Somit erwartet einen "Aldi" aber kein Fachgeschäft dort!

CU!

Tobias
alias Peter Reineck / Architekt

Pvt. Wesley Baker Offline

Captain


Beiträge: 401

28.09.2008 12:07
#3 RE: Winchester zum Laden antworten

Da ich mehrere Wincesters auf dem Laredo gesehen habe kann hier vielleicht noch jemand eine Antwort auf die von Frank gestellte Frage geben und meine, die ich jetzt ergänze: Welche Wincester würdet ihr empfehlen?

Capt. Jakob Montgomery Offline

Sergeant-Major


Beiträge: 80

28.09.2008 12:17
#4 RE: Winchester zum Laden antworten
Hi Christian!
Keine der Winchesters kann man mit "knallenden" Dekopatronen laden; auch der Mechanismus zum Patronenladen und -auswerfen funktioniert nicht einwandfrei, zumindest nach dem, was ich gesehen habe. Das hängt aber von den Dekopatronen ab.
Ohne große Umbauten kannst Du die Dekosharps

http://www.egun.de/market/item.php?id=1933026

oder die zweibändige Enfield

http://www.versandhaus-schneider.de/prod...roducts_id/2572

zum Knallen bringen. Auf den Henrystutzen kannst Du anscheinend Zündhütchen aufstecken, aber auch keine Dekopatronen laden.

http://www.versandhaus-schneider.de/prod...roducts_id/2426

Alle weiteren mußt Du, glaube ich, schwer bearbeiten. Ich hoffe, das hilft weiter? Wegen der Revolver maile ich Dir nochmal.
Gruß
Frank
Pvt. Wesley Baker Offline

Captain


Beiträge: 401

28.09.2008 12:21
#5 RE: Winchester zum Laden antworten

KLar hilft das, danke.

CS Zouave Offline

Sergeant


Beiträge: 31

30.09.2008 06:12
#6 RE: Winchester zum Laden antworten

Also zum Thema Winchester kann ich sagen, daß die, die ich gekauft habe, sehr gut funktioniert, auch mit Auswerfer. Auch die Colts sind geil (gutes Geräusch beim spannen, nicht so Spielzeugmäßig und schön schwer). Habe mir gerade bei egun ein ganzes Konvolut von fünf Waffen (ein Kavallerie-Colt war gratis dabei) zum Schnapp-Preis zugelegt. Wie gesagt, vor allem das Gewehr ist geil, hat sogar einen Achtkantlauf und einen verdammt geilen Sound beim durchladen...

http://www.egun.de/market/item.php?id=1922628


___________________________________________________
1st Lt. Benedict Devereaux
13th Virginia / CS Army

Lysander Offline

Sergeant


Beiträge: 40

30.09.2008 06:22
#7 RE: Winchester zum Laden antworten

Seltsam, dass ich das Angebot übersehen habe...

Also wenn du den schwarzen Colt nicht unbedingt brauchst würde ich dir den abkaufen, da ich vorhabe ihn meinen Bruder zum Geburtstag zu schenken.

Kannst du mir sagen ob die Winchester auch von der spanischen Firma ist und ob sich die Dekopatronen mit Zündplättchen bestücken lassen?

Judge Pearce Offline

Sergeant-Major


Beiträge: 93

30.09.2008 12:51
#8 RE: Winchester zum Laden antworten

@ Zouave:
Glückwunsch zum Erwerb der Winchester. Die Exemplare, die wirklich eine Dekopatrone laden und durchrepetieren können, sind selten geworden. Die aktuell im Handel befindlichen können dies nicht. Wichtig zu wissen für alle, die sich auch für eine Deko-Winchester interessieren.

Tschüs
Michael

Lennard Offline

Corporal

Beiträge: 17

30.09.2008 18:39
#9 RE: Winchester zum Laden antworten

Sag mal willst du von den Peacemakern zufällig einen Verkaufen?

LG Lennard

CS Zouave Offline

Sergeant


Beiträge: 31

07.10.2008 00:56
#10 RE: Winchester zum Laden antworten
Hallo zusammen! Also erstmal: Die Waffen sind angekommen und alle ok. Verkaufen werde ich den Texas-Peacemaker und einen Kavallerie-Peacemaker. Jetzt hat mir der Verkäufer noch ne email geschickt und bietet mir noch einen verchromten Peacemaker zum privaten Verkauf an, da er ihn in der Auktion vergessen hat zu inserieren. Er möchte 43.- Euro inkl. Versand haben. Ich habe zwei Jungs aus meinem 13. Virginia das Vorkaufsrecht versprochen, die sagen mir noch diese Woche, welche beiden Knarren sie haben wollen (Oder vielleicht auch keine). Ich werde dann hier Kund tun, was ich dann noch zu verkaufen habe. Einen Kavallerie (es waren zwei dabei, aber nur einer auf dem Bild) und den schwarzen Peace behalte ich selber, sorry. Aber ich sage gleich dazu, Patronen sind keine dabei, da nur insgesamt 7 Stck. dabei waren, ich werde selber welche nachkaufen müssen, ich weiß aber wo es die gibt.

Bis dann, Micha

@ Judge Pearce:
Bei Sportwaffen Schneider gibt es noch die Winchester von mir zu kaufen. Ich will nichts falsches behaupten, aber die sieht haargenau so aus wie meine. Ob die natürlich Patronen verschießen kann, weiß ich nicht. Sie heißt "Modell 73" und ist eigentlich ein Jagdgewehr (Was sie als Scharfschützenwaffe natürlich prädestiniert.)
http://www.sportwaffen-schneider.de/prod...roducts_id/2421

___________________________________________________
1st Lt. Benedict Devereaux
13th Virginia / CS Army

Brig.General Patrick O´Har Offline

Brig. General


Beiträge: 858

07.10.2008 06:39
#11 RE: Winchester zum Laden antworten

Hallo,

hast du die Winchester schon ausprobiert? Knallt sie auch?

Gruß
Lars

Stellvertretenden Distriktkommandeur von Texas
Chief of Staff

CS Zouave Offline

Sergeant


Beiträge: 31

10.10.2008 06:19
#12 RE: Winchester zum Laden antworten

Sobald die Patronen da sind, die ich dafür bestellt habe, teile ich es sofort mit, es waren nämlich keine dabei. Die hat ein anderes Kaliber als die Colts. Die Colts sind sehr laut, auch mit "Billig-Muni".
Laut Vorbesitzer knallt das Gewehr und wenn ich mir die Technik anschaue, dürfte es auch funktionieren, weil ein langer Schlagbolzen auf die Patrone haut. Das System ist sehr ähnlich einer modernen halbautomatischen Pistole. Mit oben liegendem Auswurf, Hülsenrückholer, etc. Ich hab mal probeweise eine Coltpatrone reingesteckt, das funktioniert auch mit dem durchrepetieren vom seitlichen einschieben bis in die Patronenkammer, aber da bleib die Kugel aufgrund des anderen Durchmessers stecken und der Hülsenauswerfer kann sie auch nicht greifen, da die richtigen Patronen wohl einen anderen Rand haben. Das Magazin scheint im Übrigen sehr groß zu sein, ich hab's zwar nur mit einer falschen Patrone getestet, aber die ist ganz schön weit nach vorne gerutscht. Ich schätze mal so zwischen 7 oder 10 Schuß. Aber ich glaube, selbst wenn die Originalteile nicht knallen sollten, ließe sich das durch ein paar kleinere Modifikationen machen. Ich bin da mal optimistisch...

Gruß Micha


___________________________________________________
1st Lt. Benedict Devereaux
13th Virginia / CS Army

rudione Offline

Rekrut

Beiträge: 1

23.02.2011 09:00
#13 RE: Winchester zum Laden antworten

Hm

ich hab fast alle modelle bei www.sportwaffen-schneider.de gekauft. die dinger sind wirklich toll, besonders die preise gegeüber anderen anbietern, keiner ist soooo günstig und kann so schnell liefern. eine patrone könnte man rein stecken, aber welche passt ? der lademechanismuss ist bei allen nicht funktionsfähig = kein patronenauszieher. ansonnsten ist die funktionelität de waffe echt gut. beim Ur Henry könnte man vielleicht patroen in den unterm lauf liegenden röhrenmagazin eintütteln. bei den winchester modellen geht dies nicht. vielleicht geht es ja mit ein paar umbauten. ich bin jedenfalls mit dem service von sportwaffen-schneider echt zufrieden, wenn man bedenkt das dies nur ein DISCOUNTSHOP ist.

Uniformen »»
 Sprung  
Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen | ©Xobor.de