Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 17 Antworten
und wurde 325 mal aufgerufen
 Fort Mason
Seiten 1 | 2
2nd US Cav. Larp-Orga ( gelöscht )
Beiträge:

19.02.2008 21:14
#16 RE: Fort Mason - leeres Büro Thread geschlossen

Sergeant Malcolm Reynolds - 7th US Cavalry

Malcom hatte irgendwann den Weg zum vorrübergehenden Büro seines Majors gefunden und meldete sich zur Stelle. Auf ein Handzeichen seines Vorgesetzten nahm er an einem weiteren, kleineren Schreibtisch hier im Büro platz.

"Ist ziemlich viel los da draussen, Sir. 20 Patroullien sind gerade rausgeritten. Ich dachte sie wollten das vielleicht wissen."

Lt. Col. William Forrester ( gelöscht )
Beiträge:

23.02.2008 00:47
#17 RE: Fort Mason - leeres Büro Thread geschlossen
"20 sind eine Menge. Ich denke sie suchen den Verbrecher. Sergeant, ehe sich hier ein paar Leute zu weit aus dem Fenster lehnen müssen wir schnell etwas unternehmen. Schreiben sie auf...

An das Büro des Chiefs der Townpolice von Mason City

Sir, wie sie sicherlich durch ihre Beamten erfahren haben wurde heute Mittag ein Gewaltverbrechen in der Stadt verübt, bei dem die Frau des Stabschefs von Fort Mason, Mrs. O'Hara, lebensgefährlich verletzt wurde. Es liegt hier der Verdacht nahe, dass es sich um einen konföderierten Soldaten handelt, der die Tat begangen hat. Da ihre Beamten es versäumt hatten, Zeugen zu finden und zu befragen, haben wir hier helfend, natürlich nur im Rahmen guter Zusammenarbeit, eingegriffen.
Die Möglichkeit, dass es sich bei dem Täter mit hoher Wahrscheinlichkeit um einen Soldaten der Konföderation handelt, macht die Sache zu einer Angelegenheit des Provost-Marshals bzw. der Unionsarmee, da wir davon ausgehen müssen, dass der Anschlag dem Major gegolten hat. Bestätigt wird das von der Tatsache, dass nichts im Haus gestohlen wurde. Sollte hier ein Irrtum unsererseits vorliegen werden wir den Fall umgehend wieder in ihre Hände legen. Bis dahin übernehmen wir diese Angelegenheit, da ein Angriff durch einen Soldaten einer fremden Nation vorliegt. Ich erwarte ihre umgehende Antwort in dieser Angelegenheit.


So dann Unterschrift und fertig. Hoffentlich schlucken die das, ich würde es nicht tun", endete er dann während ihm Raynolds das Schriftstück reichte und noch eine Abschrift anfertigte.

Will überflog es kurz und setzte seine Unterschrift darunter.

"Lassen sie es sofort zustellen. Der Melder soll die Antwort gleich mitbringen.", ordnete er an und wenig später war der Melder schon unterwegs.

Major William Forrester
Commanding Officer Fort Laramy - Wyoming

Xarkson Offline

Major


Beiträge: 539

23.02.2008 09:50
#18 RE: Fort Mason - leeres Büro Thread geschlossen

Kurz darauf klopfte es an die Tür.
Nach Aufforderung kam Peter Reineck herein.

Nachdem er sich nach Miss O'Hara erkundigt hatte, berichtete er wie gewünscht Major Forrester von dem was er wahrgenommen und getan hatte [siehe Gespräch mit Miss Cathy], wobei er seine Zweifel an dem Verhalten von Major O'Hara für sich behielt.

Als Beweis für seine Schilderung legte er sein blutverschmiertes, zerrissenes Hemd vor, mit dem man die Stoff-Fetzen, welche zur ersten Blutstillung verwendet wurden vergleichen könne. Das Muster und die Stoffart des Hemdes müssten noch gut vergleichbar sein.
Nachdem Major Forrester keine weiteren Fragen hatte, verabschiedete sich Peter und wünschte viel Erfolg bei der weiteren Unterstützung der Polizei.

*Weiter bei: Haus-von-Peter-Reineck*

CU!

Tobias
alias Peter Reineck / Architekt

Seiten 1 | 2
 Sprung  
Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen | ©Xobor.de