Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 27 Antworten
und wurde 680 mal aufgerufen
 Mississippi - Frontline
Seiten 1 | 2
Charlotte Lacy Offline

Captain


Beiträge: 316

27.07.2009 22:56
#16 RE: Fort Hood Thread geschlossen

Charlotte fuhr sich mit einer müden Geste über das Haar, die letzten Tage hatten sie Kraft gekostet, aber sie hatte durchgehalten.

Wie nur sollte sie Sam nun erklären das sie sich nicht umstimmen lassen würde. Sie verstand seine Sorge, und trotzdem...

"Ich weiß das du kaum Zeit für mich aufbringen kannst Sam, darüber war ich mir im Klaren bevor ich mich freiwillig gemeldet habe!

Ich erwarte nicht das du mir einen Sonderstatus einräumst, ich erwarte lediglich das du meine Entscheidung billigst! Darren war auch

bei der Armee, hast du das vergessen? Erwartest du wirklich von mir das ich dich verlasse in der Hoffnung dich lebend wieder zu sehen?"

Sie schüttelte unwillig den Kopf. "Ich denke den Umständen entsprechend mache ich meine Sache ganz gut, Captain Grant hat sich jedenfalls

nicht beschwert! Ich kann helfen Sam, und in deiner Nähe sein! Keiner weiß das es eine Verbindung zwischen uns gibt Sam, ich bin keine

Gefahr und ich verspreche dir mich aus allem heraus zu halten! Bitte, schick mich nicht weg..." sie sah ihn flehend an

Claudine Roquefort Offline

Captain


Beiträge: 395

27.07.2009 23:00
#17 RE: Fort Hood Thread geschlossen

Claudine war eine ganze Weile damit beschäftigt, zusammen mit Miss Wulf den Lazarettbereich wieder in Ordnung zu bringen. Sie erklärte Miss Wulf die Gerätschaften und wie Captain Grant diese gerne angeordnet hatte. Es waren anstrengende zwei Tage und Nächte gewesen, die langsam bei allen Beteiligten ihren Tribut forderten. Claudines rechter Arm, aus der Grant ihr eine Kugel geholt hatte, schmerzte nur noch leicht. Mehr zu schaffen machte ihr aber ihr Brummschädel. Sie fühlte vorsichtig über die fette Beule an ihrem Hinterkopf. Sie war, als das Betäubungsgas sich im Raum ausgebreitet hatte, geradewegs nach hinten umgefallen und böse mit dem Kopf auf den Boden geknallt. Sie wischte sich über die Augen und stellte fest, wie müde sie war. Sie mochte sich aber noch nicht hinlegen, denn sie grübelte immernoch darüber, wie die verdammten Mexikaner das mit dem Gas angestellt hatten. Sie beschloss, sich einen Tee zu holen um sich dann an die Lösung des Problems zu machen. Sie hatte die ganze Zeit das Gefühl, dass ihr des Rätzels Lösung im Kopf herum geisterte, dummerweise war dieser gerade total benebelt.

Claudine entlies Miss Wulf und trat einige Augenblicke später aus dem abgeteilten Bereich heraus und hörte gerade noch die Frage der Grauen, ob es sich bei bei Mc Allister auch um einen aufgeblasenen Luftballon handelte. Sie war gespannt auf Private Bakers Antwort und blieb deshalb im Durchgang stehen. Als Baker Mc Allister eine Frontsau nannte, konnte sie sich ein Lachen nicht verkneifen. Als sich die Männer zu ihr umschauten, nahm Claudines Gesicht eine rötliche Farbe an, weil man sie beim Lauschen ertappt hatte und sie murmelte "Pardon,...", der Rest war nicht mehr zu verstehen, da sie sich zügig umgedreht hatte und zur Küche ging, um sich Tee zu holen.

Hospital Steward Claudine Roquefort

Colonel Samuel F. McAllister Offline

Colonel


Beiträge: 1.067

27.07.2009 23:00
#18 RE: Fort Hood Thread geschlossen

Ian O´Rourke

Ian lachte.

"Die Ranger ? Hehehe... ein wahrer Sauhaufen, aber loyal bis in den Tod." sagte er

"Du kannst mit uns ruhig offen sprechen...wir sitzen alle in einem Boot." fügte er hinzu

Ian blickte zu der lachenden Claudine, die sich schnell wieder verzog, dann wieder zu Baker.

"Wer ist denn das ?"

--------------------------------------------------

Kommandeur der 2nd CS-Army

Colonel Samuel F. McAllister Offline

Colonel


Beiträge: 1.067

27.07.2009 23:07
#19 RE: Fort Hood Thread geschlossen

Büro von Maj.Gen. McAllister

Sam sah Charlotte in die Augen und mußte unweigerlich schlucken.

"Du..." er stockte und atmete tief durch

"Ich überlege mir, was ich mit Dir anstelle..."

Ihm kamen Claudines Aussagen die Geschehnisse im Gefängnis betreffend ins Gedächtnis.

Insgesamt schien er mit der Situation ein wenig überfordert zu sein.

--------------------------------------------------

Kommandeur der 2nd CS-Army

Pvt. Wesley Baker Offline

Captain


Beiträge: 401

27.07.2009 23:11
#20 RE: Fort Hood Thread geschlossen

Baker freute sich darüber den Steward wieder mal Lachen zu hören.

"Wenn ihr angeschossen werdet, betet, dass diese Frau euch behandelt. Und das meine ich nicht weil sie Blau trägt, das sage ich weil sie einfach die Beste ist. Und wer ihr auf die Nerven geht bekommt es mit mir zu tun."

Dann verfinsterte sich sein Gesicht wieder etwas.

"Hört zu, die Jungs mit denen der General bereits viel durchgemacht hat können sich eine Ganze Menge rausnehmen und der Purcell ist ein verdammt alter Freund von MacAlister. Ich sah, wie der General jemanden niederschoss weil er ihm widersprach und ich bekam mit wie ein Private ihn beleidigte ohne Konsequenz. Das sage ich euch als Kamerad, seid einfach vorsichtig bei dem Mann."

"Wer allerdings meinen tiefen Respekt verdient hat ist Lt. Deveraux, meine Herren, macht die nicht wütend, die stampft euch so tief in den Boden, dass ihr es schön warm haben werdet. Und dabei wird sie nicht einmal angespannt wirken, wenn ihr versteht."

Private Wesley Baker
2nd US Cav. A-Cy, 1st Platoon

Colonel Samuel F. McAllister Offline

Colonel


Beiträge: 1.067

27.07.2009 23:20
#21 RE: Fort Hood Thread geschlossen

Ian O´Rourke

"Die Jungs vom 13. Virginia meinst Du ?" fragte Ian

Er sah seine Freunde an.

"Das ist normal denke ich... es gibt kaum noch Soldaten bei uns, die so lange dabei sind, wie diese Truppe... und es gibt Geschichten, die uns erzählt wurden... naja ... in Virginia haben sich Hunderte nur für diese Einheit freiwillig gemeldet sagt man... meinst er würde Unterschiede machen wenn´s hart auf hart kommt ?" fragte Ian vorsichtig

--------------------------------------------------

Kommandeur der 2nd CS-Army

Pvt. Wesley Baker Offline

Captain


Beiträge: 401

27.07.2009 23:30
#22 RE: Fort Hood Thread geschlossen

Wes dachte bei sich es gibt auch kaum Jungs die sich so rebelisch und unrespektvoll verhalten, außer die Rancher selbstvesrständlich.

"Kann ich dir nicht sagen, wahrscheinlich ändert sich das Ganze sobald das 13th einen neuen Kommandaten hat und der General sich hinter den Schreibtisch schwingt."

Er wartete einen Augenblick dann fragte er.

"Darf ich dich was fragen? Wo kommst du her und was veranlasste dich sich wieder den Grauen anzuschließen? Hast du vor im Siegesfall mit in den neuen Staat, sofern es einen geben wird, zu ziehen oder gehst du wieder nach Hause?"

Private Wesley Baker
2nd US Cav. A-Cy, 1st Platoon

Charlotte Lacy Offline

Captain


Beiträge: 316

27.07.2009 23:33
#23 RE: Fort Hood Thread geschlossen

Als Charlotte Sam so sah hatte sie plötzlich einen Kloß im Hals. Seit sie sich in Laredo getroffen hatten war

einige Zeit ins Land gegangen und sie hatte ein ums andere Mal todesängste um ihn ausgestanden. Seine Nähe jedoch

war es die sie stark sein ließ. Bis hierhin waren sie zusammen durchs Feuer gegangen. Sie hatte gewußt das er es

nicht gebilligt hätte das sie mitkam, deshalb hatte sie ihn hintergangen... aber heute, hier in diesem Büro war

sie sich zum ersten Male unsicher ob sie sich im wiedersetzen würde wenn er enschied das sie gehen sollte. Sie schluckte

und musste sich einen Augenblick zusammenreißen bevor sie ihn wieder ansehen konnte. "Ich liebe dich Sam!" sagte sie

"bitte, lass es nicht zu das der Krieg uns trennt. Ich kann alles ertragen, nur das nicht!" sie standt auf, trat an den

Schreibtisch und gab ihm einen Kuss, in ihren Augen glitzerten Tränen. "Ich werde dich jetzt wieder deiner Arbeit überlassen

mein Herz, denke daran das du später im Lazarett vorbei schaust damit wir den Verband wechseln können..!" sie wartete darauf

das er sie entließ...

Colonel Samuel F. McAllister Offline

Colonel


Beiträge: 1.067

27.07.2009 23:39
#24 RE: Fort Hood Thread geschlossen

Ian O´Rourke

"Ich komme aus Georgia... und was ich nach dem Krieg mache weiß ich noch nicht... aber es zieht mich nicht mehr viel in ein besetztes Heim, wenn die Freiheit zum Greifen nahe ist." sagte er ohne bitteren Unterton und sah Wes in die Augen

Dann lächelte er.

"Aber erstmal gewinnen." er zwinkerte ihm zu

--------------------------------------------------

Kommandeur der 2nd CS-Army

Colonel Samuel F. McAllister Offline

Colonel


Beiträge: 1.067

27.07.2009 23:50
#25 RE: Fort Hood Thread geschlossen

Büro von Maj.General McAllister

Er räusperte sich.

"Das wäre vorerst alles." sagte er und Charlotte ging zur Tür

"Ich dich auch..." fügte er hinzu, kurz bevor sie durch die Tür ging

Sie hielt kurz inne, verließ dann aber doch den Raum.

"... das macht es ja alles so kompliziert." sprach er weiter als die Tür sich geschlossen hatte

Er betrachtete die Fotografien von Lee und Jackson und nahm einen tiefen zug von der Zigarre.

"Sie haben sich trefflich aus der Affäre gezogen, Gentlemen. Gott gib, daß ich ein gelehriger Schüler war."

--------------------------------------------------

Kommandeur der 2nd CS-Army

Claudine Roquefort Offline

Captain


Beiträge: 395

28.07.2009 08:19
#26 RE: Fort Hood Thread geschlossen

Claudine stand gerade in der Küche und machte sich einen frischen Tee, als hinter ihr die Tür zu General Mc Allisters Büro aufging und Miss Lacy heraus trat. Claudine drehte sich um und sah eine Träne im Augenwinkel von Miss Lacy hängen, konnte ihren Drang, nach zu fragen ob sie helfen könne, gerade noch unterdrücken. Da sollte isch misch besser heraus halten, dachte sie bei sich und bei den Gedanken an ihre Gefangenschaft und dessen, was dort passiert war, verdunkelten sich ihre Gesichtszüge. Nischt das isch noch mehr Schmerz in diese Beziehung bringe. Noch einmal wird er mir sischerlisch nischt vergeben. Sie wendete sich wieder ihrem Tee zu und goß ihn mit heißem Wasser auf. Dann nahm sie ihren Becher und ging wieder in Richtung Lazarett.

Private Baker saß immernoch mit den Grauen an einem Tisch und unterhielt sich, sie nickte ihm kurz zu, als er sie sah und verschwand hinter den Vorhängen. Sie stellte ihren Becher auf einen Tisch und setzte sich daneben auf einen Stuhl. Wie haben die das gemacht, ging es ihr durch den Kopf und sie rekapitulierte, was sie noch in der Nacht heraus gefunden hatte, aber die Lösung wollte ihr partout nicht einfallen. Sie nahm ihren Becher und nippte vorsichtig an dem heißen Tee und ließ ihren Gedanken freien Lauf.

Hospital Steward Claudine Roquefort

Webmaster Offline

Spielleitung / Administrator


Beiträge: 207

23.09.2009 14:57
#27 RE: Fort Hood Thread geschlossen

Zeitsprung: 23. September 1871 / 8:00 Uhr

Webmaster Offline

Spielleitung / Administrator


Beiträge: 207

25.11.2009 17:51
#28 RE: Fort Hood Thread geschlossen

Wir machen einen Zeitsprung auf den 15.11.1871. Es ist 08:00 Uhr morgens!!!!!

Seiten 1 | 2
 Sprung  
Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen | ©Xobor.de