Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 32 Antworten
und wurde 638 mal aufgerufen
 Andere Orte in der Union und in der Welt
Seiten 1 | 2 | 3
Victoria Elisabeth Ashbury Offline

Captain


Beiträge: 272

23.11.2008 19:36
#31 RE: Im Zug nach Washington antworten

"Berherrschen ist vielleicht zuviel gesagt, aber ich kann mich gut in Spanisch, Französisch und auch Latein unterhalten. Auf das letztere stößt man leider sehr selten..."
Victoria war offensichtlich von dem Thema angetan und vergaß sogar, eine der kurzen Strähnen zurück unter die Haube zu schieben.
"Ma'am, dürfte ich mir eventuell 'Under the Willow and Other Poems' von Ihnen ausleihen? Das wäre wundervoll!"

Rachel Carrigan Offline

Captain


Beiträge: 413

24.11.2008 14:05
#32 RE: Im Zug nach Washington antworten

"Selbstverständlich", entgegnete Rachel und stand sofort auf, um ihre Tasche vom Gepäckfach herunterzuholen und das Buch darin zu suchen. Dabei holte sie einzeln auch die anderen Bücher heraus und zeigte sie Victoria. "Hier habe ich übrigens noch "The Woman in the Nineteenth Century" von Margaret Fuller. Das könnte Sie auch interessieren. Es ist sehr feministisch. Ich weiß ja nicht, ob Sie das schon kennen, denn es ist schon aus den 49er Jahren, aber ich lese es immer mal wieder. Und da habe ich von Mark Twain "The Innocents Abroad". Das ist ein Reisebericht aus Europa und dem Heiligen Land, klingt auch sehr vielversprechend. Und dann habe ich noch etwas von Nathaniel Hawthorne, aber ich weiß nicht, ob das so Ihren Geschmack trifft." Endlich hatte sie auch den Gedichtband gefunden und überreichte ihn Victoria. "Kennen Sie die Gedichte aus diesem Buch schon? Und kennen Sie auch das neue Buch schon?" fragte sie und freute sich innerlich, dass sie nun ein Thema gefunden hatten, über das sie scheinbar unbeschwert reden konnten.

2nd US Cav. Larp-Orga ( gelöscht )
Beiträge:

26.11.2008 10:01
#33 RE: Im Zug nach Washington antworten

...kurze Zeit später erreichte der Zug Washington und man machte sich auf um ein angemessenes Quartier zu suchen.

Bitte weiter im 'Weißen Haus'. Der Besuch beim Präsidenten kann beginnen.

Seiten 1 | 2 | 3
Richmond, VA »»
 Sprung  
Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen | ©Xobor.de