Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 45 Antworten
und wurde 1.025 mal aufgerufen
 Andere Orte in der Union und in der Welt
Seiten 1 | 2 | 3 | 4
Colonel Samuel F. McAllister Offline

Colonel


Beiträge: 1.067

14.12.2009 18:45
#16 RE: Zug von Nashville zum HQ der 2nd NKS Army antworten

"Ach Cathy... sowas will ich nicht nochmal hören !" meinte er

"Wir werden eines schönen Tages auf irgendeiner Veranda sitzen und uns an unsere Abenteuer erinnern...." Sam lächelte

Er nahm noch einen Zug von der Zigarre.

"Aber bis es soweit ist, tun wir das was wir gelernt haben..."

Sam bemerkte eine Gestalt in der Nähe, erkannte Charlotte aber nicht gleich.

"Und dann will mir Grant auch noch ne Brille verpassen...tz.... als ob ich ein alter Tattergreis wäre..." der General klang geradezu empört über diese Idee

Schließlich schaute er an der Person hoch die da stand und schluckte. Er stand auf und sah Charlotte in die Augen.

--------------------------------------------------

Kommandeur der 2nd CS-Army

Charlotte Lacy Offline

Captain


Beiträge: 316

14.12.2009 18:57
#17 RE: Zug von Nashville zum HQ der 2nd NKS Army antworten

Charlotte rang einen Augenblick um Fassung. Der Vormittag hatte ihr einiges an Kraft abverlangt und sie fühlte

sich müde und zerbrechlich. Sie sah zu Sam auf "Sei nicht böse mein Herz, ich wollte mich noch einmal verabschieden,

dich noch einmal kurz sehen..." sagte sie leise. "Aber ich störe dich, wenn es dir Recht ist, dann werde ich warten

bis du dein Gespräch mit Colonel Sullivan beendet hast."

Miss Cathy Offline

Spielleitung

Beiträge: 302

14.12.2009 19:05
#18 RE: Zug von Nashville zum HQ der 2nd NKS Army antworten

"Hmmmm, Veranda wäre schön", erwiderte Cathy abwesend.

Dann grinste sie frech:
"Kochen? Aber General, sie haben doch schon eine Köchin,
was geben sie der auch frei? Nein, mein Lieber, so nicht."

Sie drohte ihm spielerisch mit dem Zeigefinger und seit sehr langer Zeit kam einmal wieder die Cathy zum Vorschein,
mit der Sam sich angefreundet hatte.

"Sam, oh ja, versprich mir, dass Du auf Grant hören wirst. Du mußt vollkommen in Form sein, wenn Du den Mexikanern die Hölle heiss machen willst.
Also auch richtig sehen können. Du bist noch nicht alt, aber ich möchte, dass Du alt wirst und nicht einen Mexikaner übersiehst,
weil Du zu eitel bist, eine Brille zu tragen..."

Cathy wollte ihre Strafpredigt noch weiter ausdehnen, doch etwas an dem Blick Sams ließ sie stutzen.
Sie sah hoch und erkannte Charlotte.

Freundlich lächelte sie die Frau an und drückte noch einmal Sams Arm.
"Leb wohl Sam, wir sehen uns wieder."
Dann stand sie auf, sah Charlotte an und wünschte ihr ebenfalls eine gute Reise.
"Mrs. Lacy, passen Sie gut auf sich auf."

Cathy salutierte vor dem General, nickte beiden zu und verschwand ohne ein weiteres Wort im Gedränge auf dem Bahnsteig.

__________________________________________________
Willst du den Charakter eines Menschen erkennen, so gib ihm Macht.
Abraham Lincoln, 12.02.1809 - 15.04.1865

Colonel Samuel F. McAllister Offline

Colonel


Beiträge: 1.067

14.12.2009 19:14
#19 RE: Zug von Nashville zum HQ der 2nd NKS Army antworten

"Leb´wohl, Cathy. Viel Glück."

Sam salutierte und sah Cathy kurz nach, dann wandte er sich Charlotte zu und lächelte sie an.

Er nahm ihre Hand und bedeutete ihr sich zu setzen.

"Es ist schön, daß Du hier bist." sagte er und lächelte

Er setzte sich neben sie.

--------------------------------------------------

Kommandeur der 2nd CS-Army

Charlotte Lacy Offline

Captain


Beiträge: 316

14.12.2009 19:50
#20 RE: Zug von Nashville zum HQ der 2nd NKS Army antworten

"Ich wünsche ihnen ebenfalls alles Gute!" Charlotte sah Colonel Sullivan nach als diese in der Menge verschwand.

Schließlich nahm sie auf der Bank neben Sam platz und sah ihn lange an. Ihre Stimme zitterte unmerklich als sie

zu sprechen begann. "Ich wollte eigentlich nicht hierher kommen Sam, ich wußte nicht ob ich es ertragen kann... diese

Abschiede... es ist als würde jedes Mal ein Teil von mir sterben wenn du gehst..." sie blickte auf ihre Hände und

versuchte die aufsteigenden Tränen zu unterdrücken.

Colonel Samuel F. McAllister Offline

Colonel


Beiträge: 1.067

14.12.2009 20:02
#21 RE: Zug von Nashville zum HQ der 2nd NKS Army antworten

"Ach nun sag nicht sowas." meinte er und drückte sanft ihre Hand

"Abschiede sind niemals schön....aber das Wiedersehen macht allen Kummer wett."

Er nahm sie in den Arm und flüsterte ihr etwas zu.

--------------------------------------------------

Kommandeur der 2nd CS-Army

Charlotte Lacy Offline

Captain


Beiträge: 316

14.12.2009 20:37
#22 RE: Zug von Nashville zum HQ der 2nd NKS Army antworten

Charlotte hob den Blick und ihre Augen waren ernst und dunkel. "Ich weiß Geliebter, ich weiß es doch!" sagte

sie und steichelte ihm sanft über die Wange ebenso leise wir er zuvor sagte sie...

Colonel Samuel F. McAllister Offline

Colonel


Beiträge: 1.067

14.12.2009 20:59
#23 RE: Zug von Nashville zum HQ der 2nd NKS Army antworten

Er gab ihr einen Kuß auf die Stirn und lächelte sie an.

"Alles wird gut... und verspreche dir, daß, wann immer ich gehe, ich stets den Weg zu Dir zurück finden werde..."

Sam streichelte ihr über den Kopf.

"Halte Dich an Grant und O´Boyle...und an Claudine... sie werden dir helfen wenn sie können. Wichtig ist jetzt, daß Du deine Angelegenheiten baldmöglichst regelst... wir geben nicht kampflos auf, hörst Du ? Wir geben niemals kampflos auf ! Und meine zukünftige Braut wird nicht aus ihrem Haus vertrieben... schon gar nicht von so einer Person. Wenn wir nach Virginia kommen, räumen wir auf, einverstanden ?" fragte er in dem Versuch ihr Mut zu machen

--------------------------------------------------

Kommandeur der 2nd CS-Army

Charlotte Lacy Offline

Captain


Beiträge: 316

14.12.2009 21:31
#24 RE: Zug von Nashville zum HQ der 2nd NKS Army antworten

"Das ist ein schönes Versprechen Sam, ich werde daran denken wann immer mir das Herz schwer wird!"

Für einen Augenblick huschte Schmerz über ihr Gesicht als der General ihr Zuhaus erwähnte aber sie hatte sich sofort

wieder unter Kontrolle.

"Ich werde tun was ich kann Sam, aber viel wird das nicht sein! Sobald ich in Washington bin werde ich an Sir Narrington

schreiben damit er mir das Testament und die Überschreibungsurkunden zukommen lassen kann. Wenn nötig werde ich nach

Richmond gehen um alles weitere vor Ort mit ihm zu besprechen. Ich werde Margaret sagen das sie das Stadthaus in Richmond

haben kann, undenkbar das sie mit einer solchen Person unter einem Dach leben muss, das Personal das dass Haus verlassen

will, so das nicht schon geschehen ist, soll sich gleich mitnehmen." sie sah Sam unglücklich an. "Ich habe so vieles geschafft

in den letzten Jahren von dem ich niemals dachte das ich es könnte, Darrens Erbe lag so lange in meinen Händen, der

Wiederaufbau der Plantage... doch zum ersten Male weiß ich nicht weiter. Nichts hätte mich so sehr treffen können wie dieser

Verrat. Ich weiß ich darf es nicht sagen, aber ich wünschste du könntest an meiner Seite sein in dieser Zeit."

Colonel Samuel F. McAllister Offline

Colonel


Beiträge: 1.067

14.12.2009 21:46
#25 RE: Zug von Nashville zum HQ der 2nd NKS Army antworten

Sam nickte.

"Du schaffst das auch sehr gut ohne mich." er lächelte aufmunternd

"Du hast selbst gesagt, wie weit du gekommen bist... dann wirst Du jetzt auch noch weiter gehen."

Er atmete tief durch.

"Was den Verräter angeht... der wird sich noch wünschen, die Mexikaner hätten mich erwischt." sagte er bitter

"Es gibt Regeln, die man in unserer Gesellschaft nicht übertreten sollte... und ich lasse es nicht zu, daß sie jemand übertritt und dann ungestraft davon kommt..."

Charlotte wußte, was Sam mit George machen würde, falls er ihm über den Weg läuft.

--------------------------------------------------

Kommandeur der 2nd CS-Army

Charlotte Lacy Offline

Captain


Beiträge: 316

14.12.2009 22:10
#26 RE: Zug von Nashville zum HQ der 2nd NKS Army antworten

Charlotte atmete tief durch und nickte. "Ich habe solche Angst davor ihm zu begegnen Sam, was wenn er noch

in Virginia ist?" sie senkte den Kopf als sie weiter sprach "Es ist das erste mal das ich glaube zu verstehen

für was eure Beichte gut ist... ich habe Angst vor mir selbst Sam, vor den Gedanken in meinem Kopf! Er ist mein

Bruder und ich habe ihm alles gegeben was ich konnte, wie nur konnte er all das mit Füssen treten?" wieder stiegen

ihr Tränen in die Augen doch sie schüttelte wütend den Kopf. "Was auch immer passieren wird Sam, es wird die Sache

nur wert sein wenn du nicht dabei zu schaden kommst. Lass also nicht zu das er oder irgendjemand anders dich mir

nimmt!" sie zögerte kurz bevor sie weiter sprach. "Denk an meine Worte von eben und tue was du tun musst Samuel

Francis Mc Allister, ich werde diese Entscheidung mit dir tragen...!" ihre Stimme und ihre Augen waren kalt als

sie es sagte.

Colonel Samuel F. McAllister Offline

Colonel


Beiträge: 1.067

15.12.2009 08:49
#27 RE: Zug von Nashville zum HQ der 2nd NKS Army antworten

"Wir werden sehen, Liebling.... Bewahre Du nur deine HAltung... alles andere ist unwichtig. Vielleicht solltest Du dich noch für deinen Ausbruch von vorhin entschuldigen." überlegte Sam

Es schien immer kälter zu werden.

"Eigentlich könnte ich Dich auch einfach schon mitnehmen....." fuhr er leicht grinsend fort

--------------------------------------------------

Kommandeur der 2nd CS-Army

Charlotte Lacy Offline

Captain


Beiträge: 316

15.12.2009 10:39
#28 RE: Zug von Nashville zum HQ der 2nd NKS Army antworten

"Ich werde Haltung bewahren, das verspreche ich dir, keine weiteren Gefühlsausbrüche

in der Öffentlichkeit!" ihr Gefühlsausbruch heute Morgen war ihr unangenehm und sie wusste das es Sam genau

so ging. "Ich werde mich bei Captain Grant und den Anderen entschuldigen sobald sich eine Gelegenheit dazu

ergibt!" Sie schwieg für einen Moment, Sams letzte Worte gingen ihr durch den Kopf.

Charlotte dachte an den letzten Abend... die letzte Nacht... ein Lächeln stahl sich auf ihr Gesicht, sanft

drückte sie Sams Hand. "Es wäre zu schön mit dir zu gehen, es gibt nichts was ich mir mehr wünschen würde..."

sie sah in fragend an und für einen Augenblick sah er so etwas wie Hoffnung in ihren Augen. "Ich schätze du

denkst nicht ernsthaft darüber nach, nicht war?"

Colonel Samuel F. McAllister Offline

Colonel


Beiträge: 1.067

15.12.2009 11:16
#29 RE: Zug von Nashville zum HQ der 2nd NKS Army antworten

Sam überlegte.

"Ich würde.... wenn ich könnte... aber das Medical Department ist diesbezüglich unabhängig." meinte er leicht traurig

"Aber ich erwarte, daß Du zukünftig mit mir frühstückst, wenn wir denn im neuen Hauptquartier sind... " fuhr er fort

Eine kleine Gruppe schwarzer Soldaten in Grau passierte die Bank, angeführt von einem Lieutenant, welcher im Vorbeigehen salutierte.
Sam erwiederte den Salut und wandte sich wieder seiner Verlobten zu.

"Etwas mehr als ein halbes Jahr.... man könnte sagen... es ist in greifbarer Nähe... " Sam strahlte sie an

"Dann darfste mir endlich keine Widerworte mehr geben !" lachte er und zwinkerte ihr zu

--------------------------------------------------

Kommandeur der 2nd CS-Army

Charlotte Lacy Offline

Captain


Beiträge: 316

15.12.2009 12:29
#30 RE: Zug von Nashville zum HQ der 2nd NKS Army antworten

Charlotte strahlte Sam an. "Ich werde mit dir frühstücken wann immer es deine Zeit erlaubt General!"

Sam konnte ihr ansehen wie sehr sie sich über seine Worte freute. "Ich kann es kaum erwarten wieder

bei dir zu sein!" sie sah den Soldaten nach die soeben passiert hatten. Sie hatte sich noch immer nicht

an das Bild von Schwarzen in Uniform gewöhnt, innerlich zuckte sie mit den Schultern, manche Dinge brauchten

eben Zeit. Sie wandte ihren Blick wieder Sam zu "Etwas mehr als ein halbes Jahr," wiederholte sie seine

Worte und lächelte "ich kann es immer noch nicht so recht glauben, es ist wie ein schöner Traum!" sie

nahm seine Hände und küsste sie. "Ich werde dir eine gute Ehefrau sein Sam, ich verspreche es dir!"

Seiten 1 | 2 | 3 | 4
 Sprung  
Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen | ©Xobor.de