Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 114 Antworten
und wurde 3.627 mal aufgerufen
 Die kommenden Cons
Seiten 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | 7 | 8
WildWest Larp Project Orga Offline

Sergeant-Major


Beiträge: 73

30.05.2011 11:59
#91 RE: Gold Lake County 1 Thread geschlossen

Hi,

also wir haben heute InTime Dollar gedruckt, bzw. kopiert. Die kleinste Zahleinheit bei uns auf dem Con wird ein Dollar sein, da wir keine Münzen haben. Wie man jetzt bei der Tabelle sieht wird ein Essen bei uns, bei aktuellem Dollarwert, heute ca. 100$ kosten. Das würde heißen das es damals mit 3$ ein super teures Vergnügen war.

Gruß
Lars

Xarkson Offline

Major


Beiträge: 539

30.05.2011 13:25
#92 RE: Gold Lake County 1 Thread geschlossen

Hi Lars,

100 U$ für ein normales Essen in einem Kaff in der Pampa???
Wer zahlt den sowas?

Mit 33,- US$ wäre das schon gut bezahlt!

Ich würde sagen, da wir keine IT-Münzen haben, können wir uns an die realen Vorgaben nur schlecht halten und wäre dafür unsere Spiel-Dollar von dem realen Wechselkurs zu lösen.
Oder wollt ihr, umgerechnet, in dem Salon auch über 30,- US $ für ein Getränk zahlen???

_____________
Ade

Tobias
alias Peter Reineck / Architekt
alias Reverend Ebenezer Witherspoon / Pater

WildWest Larp Project Orga Offline

Sergeant-Major


Beiträge: 73

30.05.2011 13:32
#93 RE: Gold Lake County 1 Thread geschlossen

Das hast du falsch verstanden, oder ich habe es nicht richtig geschrieben. Ich meinte das ein Essen 3$ Dollar kostet. Das wären heute 100$. Aber drei Dollar wären damals viel zu viel für ein Essen. Aber da wir als kleinste Einheit einen Dollar haben geht es nicht anders. Also stimme ich deinem Vorschalg zu und sage das wir uns vom realen Kurs lösen.

WildWest Larp Project Orga Offline

Sergeant-Major


Beiträge: 73

30.05.2011 13:38
#94 RE: Gold Lake County 1 Thread geschlossen

Jetzt muss ich noch einen Fehler gestehen. Ich habe die fasche Datei gedruckt und kopiert, ist mir aber erst beim schneiden aufgefallen. Ich habe Dollarscheine aus den 1870er 200x mal kopiert. Das heißt es ist Grant auf manchen Scheinen. Aber wir machen Larp, also einfach nicht sehen. Das kommt davon wenn man drei Dinge gleichzeitig macht. Sorry! Jetzt noch mal alles neu machen fehlt die Zeit für und sind unnötige Kosten.

Aurelia Graves Offline

Private

Beiträge: 9

30.05.2011 14:54
#95 RE: Gold Lake County 1 Thread geschlossen

Vielen Dank für die Tabelle und die Überlegungen bezüglich des Dollarwertes. Wenn es keine kleinere Einheit als 1 Dollar, also ca. 30 Dollar heutigen Werts gibt, finde ich die Idee, dass wir für unser Spiel einfach den heutigen Wert (der praktischerweise gar nicht so weit vom Euro entfernt liegt) nehmen. Münzen herzustellen wäre ja ein völlig unverhältnismäßiger Aufwand und außerdem lässt es sich so auch schön einfach rechnen und denken. Was meint ihr?

@ Lars: Macht doch nichts. Dann ist unser Geld eben etwas seiner Zeit voraus :-)

Unser Zelt ist übrigens ca. 5x5 Meter groß + Abspannung und Sonnensegel nach vorne. Ich kenne das Gelände nicht und kann daher keinen Vorschlag machen, bin aber sicher, dass ihr einen geeigneten Platz findet. Ich wollte mit meiner Anfrage zur sichergehen, dass wir nicht ganz weit ab vom Schuss stehen. Oh, wörtlich genommen werde ich das wohl IT bereuen ;-)

Burning Mike Offline

Sergeant


Beiträge: 24

30.05.2011 19:56
#96 RE: Gold Lake County 1 Thread geschlossen

Ich weiss ja nicht wieviel Zelte ausser dem Hotelzelt noch aufgebaut werden. Aber ich denke wenn dann noch die Abspannung dazu kommt ist der mittige Wiesenplatz besser, um mehr Platz für die kleineren Zelte zu haben. Keine Angst ist immer noch in der Schusslinie

Ich hab übrigens für das Wochenende extra gutes Wetter geordert ( wird ab Mittwoch geliefert )

Xarkson Offline

Major


Beiträge: 539

31.05.2011 09:19
#97 RE: Gold Lake County 1 Thread geschlossen

Hi Mike,

Danke für die Wetterbestellung! Scheint gut zu klappen! :-)
Nur stellt sich jetzt die Frage, ob in der Nähe ein Freibad oder so ist, wo man eine runde Schwimmen und AUSGIEBIG duschen kann?

Vermerk: zur Sicherheit Badesachen mit einpacken. ;-)

_____________
Ade

Tobias
alias Peter Reineck / Architekt
alias Reverend Ebenezer Witherspoon / Pater

Gast
Beiträge:

31.05.2011 12:01
#98 RE: Gold Lake County 1 Thread geschlossen

Ähm, haben wir eigentlich auch einen Charakter am Start, der - sollte es wider Erwarten zu Schießereien kommen - die Verletzten versorgen und die ein oder andere Kugel rauspulen kann?

Aurelia Graves Offline

Private

Beiträge: 9

31.05.2011 12:02
#99 RE: Gold Lake County 1 Thread geschlossen

Ups, war nicht eingeloggt. Die Frage ist von mir.

Ann-Marie Foster Offline

Captain


Beiträge: 282

31.05.2011 12:23
#100 RE: Gold Lake County 1 Thread geschlossen

Hm..gute Frage. Wenn du meinst, dass dein Char das kann, würde ich sagen: bitte sehr. Es gibt ja keine Charakterblätter oder so.
Außerdem mit wem sollen wir uns schießen, außer untereinander, wenn es keine NSCs gibt?

Ich denke, mein Char kann eine Wunde auf indianer Art versorgen. Ist nur die Frage, wer das will und ob das Vorgehen der gängigen medizinischen Meinung entspricht ;)

@Lars
Das mit dem Portrait/Datum auf dem Geld ist doch völlig schnurz. Vielen Dank fürs zur Verfügung stellen! :)

Wir kommen mit einem Alex120 Zelt. (3m hoch/4m Durchmesser)

Aurelia Graves Offline

Private

Beiträge: 9

31.05.2011 12:58
#101 RE: Gold Lake County 1 Thread geschlossen

Keine Charakterblätter? Ich dachte wir sollten die WWL-Projekt-Charakterbögen basteln. Soll mir nur recht sein.
Also meine Farmerin kann gerade mal eine Wunde auswaschen und verbinden - was sie halt so hin und wieder bei ihren Brüdern machen musste - aber keinesfalls operieren oder schwere Verletzungen versorgen.
Und ob das wirklich so ein friedliches Nest wird, in dem alle harmonisch und kollegial miteinander Gold schürfen? ;-)

Ach, und so ein gewisser Mr. Graves soll (zu einer anderen Zeit) gute Erfahrungen mit der Indianer-Heilkunst gemacht haben :-)

Xarkson Offline

Major


Beiträge: 539

31.05.2011 13:17
#102 RE: Gold Lake County 1 Thread geschlossen

Volkskommune Goldlake! ;-)

_____________
Ade

Tobias
alias Peter Reineck / Architekt
alias Reverend Ebenezer Witherspoon / Pater

Christian ( Gast )
Beiträge:

31.05.2011 13:28
#103 RE: Gold Lake County 1 Thread geschlossen

Hey, wenn es dort keinen Arzt gibt klingt es nach einen fruchtbaren Boden für Schutzgelderpressung, Raub etc. Also natürlich nur wenn es jemand darauf anlegen würde und nicht wie Tobi und ich ehrenhaft einen Saloon führen...

Ann-Marie Foster Offline

Captain


Beiträge: 282

31.05.2011 15:01
#104 RE: Gold Lake County 1 Thread geschlossen

Zum Thema Schwimmbad...ich hab gerade geschaut es gibt da mehrere Bäder. Alles im Umkreis von ca. 10km.
Ein Hallenbad in Menden (ca.3km)
Ich weiß nicht so ganz genau wo wir letztlich sein werden, daher kann ich nicht 100%ig genau sagen, wie weit es genau ist.
Ansonsten gibts noch ein Naturbad in Biebertal (ca.6km weit weg), ein Freibad in Leitmecke (ca.4km) und noch ein Hallenbad in Hemer (ca.9km), wenn ich das richtig sehe.

Hier gibts ein paar Links:
http://www.menden.de/kfb/freizeit_sport/baeder/index.php

Ansonsten habe ich mit Google Maps gesucht und "hallenbad, 58706 Menden" als Ziel eingeben. Da bekommt man dann eine schöne Übersicht über alles was es in der Näche gibt.

Ich nehme mir auch auf jeden Fall Badesachen mit ;)

Xarkson Offline

Major


Beiträge: 539

31.05.2011 16:08
#105 RE: Gold Lake County 1 Thread geschlossen

Danke Christine!
Super, damit gehören Badesachen fest zu meinem Gepäck für's Wochenende! :-)

_____________
Ade

Tobias
alias Peter Reineck / Architekt
alias Reverend Ebenezer Witherspoon / Pater

Seiten 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | 7 | 8
 Sprung  
Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen | ©Xobor.de