Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 81 Antworten
und wurde 1.887 mal aufgerufen
 Mississippi - Frontline
Seiten 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6
Lizzy O'Neal ( gelöscht )
Beiträge:

15.10.2009 11:52
#61 RE: Fort Hood - Küche Thread geschlossen

Neugierig, ob der Reaktion von Charlotte sah Lizzy von einer zum anderen.

"Hierher geleitet? Madeline Higginbottom? Nie gehört. Eine von den neuen Freiwilligen?"

---------------------------------------
Gott schließt nie eine Tür, ohne eine andere zu öffnen. (Irisches Sprichwort)

Charlotte Lacy Offline

Captain


Beiträge: 316

15.10.2009 11:59
#62 RE: Fort Hood - Küche Thread geschlossen

Charlotte versuchte einen erneuten Hustenanfall zu ignorieren und stellte die Kaffeetasse vorsichtshalber

auf den Tisch. Dann zuckte sie mit den Schultern uns sah Lizzy fragend an. "Ich habe nicht die geringste

Ahnung Miss O´Neal, im Lazarett wurde nichts von neuen Freiwilligen gesagt..." ungeduldig sah sie Mr. Baker

an.

Lizzy O'Neal ( gelöscht )
Beiträge:

15.10.2009 12:01
#63 RE: Fort Hood - Küche Thread geschlossen

"Ich bin mir sicher, dass Mr. Baker Licht in die Sache bringen kann.
Nicht wahr, Mr. Baker?"

Ruhig, zu ruhig sah Lizzy den private an und wartete eine Erklärung ab.

---------------------------------------
Gott schließt nie eine Tür, ohne eine andere zu öffnen. (Irisches Sprichwort)

Pvt. Wesley Baker Offline

Captain


Beiträge: 401

15.10.2009 12:21
#64 RE: Fort Hood - Küche Thread geschlossen

„Ja genau die, sie ist als Freiwillige Krankenschwester hier, wobei ich mich fragte warum sie gerade hier ist und nicht an der Front, wo wir einen Mangel an solchen haben. Naja aber wer bin ich, die Wünsche des Colonels in Frage zu stellen?“ er grinste frech.

„Wo wir gerade bei Thema sind, wie geht es den Herren Higgins und McAllister?“

Private Wesley Baker
2nd US Cav. A-Cy, 1st Platoon

Charlotte Lacy Offline

Captain


Beiträge: 316

15.10.2009 12:44
#65 RE: Fort Hood - Küche Thread geschlossen

Charlotte strahlte, "Aber das ist ja großartig!" an Lizzy gewand fuhr sie fort "Madeline ist eine gute Freundin

von mir, sie wird uns hier sicherlich einge große Hilfe sein! Ihr Vater war ein bekannter Aphoteker, vielleicht

haben sie sogar schon von ihm gehört!? Na wie auch immer, Miss Higginbottom ist bestens bewandert was die

Herstellung von Arzeneien und Salben angeht, wie gut sie hier zu haben!" was die Frage anging warum Madeline hier

war wollte sie lieber keine Vermutungen anstellen, aber sie hatte da so einen Verdacht... Lächelnd sah sie Mr.

Baker an. "Wissen sie ob die Dame bereits Quartier bezogen hat? Falls ja möchte ich sie bitten ihr noch nicht zu

verraten das ich hier bin, es könnte eine schöne Überraschung werden wenn ich später an ihre Tür klopfe!

Warscheinlich hat sie ein Zimmer in der Nähe der anderen Schwestern!? Sam hätte mir wirklich sagen können das sie

kommt...!" sie nippte vorsichtig an ihrem Kaffee.

Pvt. Wesley Baker Offline

Captain


Beiträge: 401

15.10.2009 12:48
#66 RE: Fort Hood - Küche Thread geschlossen

Wes lächelte "Ich bin mir ziemlich sicher, dass das Gepäck auf jeden Fall schon Quartier bezogen hat. Und sich die Dame schon mit dem Steward und dem General unterhalten hat, ich glaube Ihre Anwesenheit ist damit wohl kein Geheimnis mehr."

Private Wesley Baker
2nd US Cav. A-Cy, 1st Platoon

Charlotte Lacy Offline

Captain


Beiträge: 316

15.10.2009 13:04
#67 RE: Fort Hood - Küche Thread geschlossen

"Na, solange ich hier bin, bin ich ja schließlich noch unsichtbar und da ich heute auch keinen Dienst im

Lazarett habe..." sie schwieg kurz "...werden wir uns so schnell wohl nicht über den Weg laufen!" Dann sah

sie Miss O`Neal an. "Es ist schon seltsam wie schnell man sich auf neue Situationen einstellen kann, nicht

war? Hätte mir jemand vor zwei Jahren erzählt das ich irgendwann einmal in einem Fort ohne jede Bequemlichkeit

sitzen würde, meine Arbeit aus dem Dienst im Lazarett besteht und es für mich nichts schöneres gäbe als hier

mit ihnen in der Küche zu sitzen, ich hätte ihn wohl ausgelacht! Aber es ist so, auf irgendeine seltsame Art und

Weise könnte ich behaupten das ich glücklich bin! Halten sie das für Verrückt?"

Lizzy O'Neal ( gelöscht )
Beiträge:

15.10.2009 14:18
#68 RE: Fort Hood - Küche Thread geschlossen

Lizzy hatte dem Wortwechsel der Beiden gelauscht und war erleichtert, dass es sich anscheinend um eine positive Nachricht handelte, dass Miss Higginbottom sich hier eingefunden hatte.

Sie lächelte Charlotte an, froh, dass es dieser ebenso erging wie ihr und antwortete:

„Verrückt. Oh ja, und wie verrückt sie sind. Und zwar im eigentlichen und ursprünglichen Sinne, Miss Lacy. Ihre Wahrnehmung ist, seitdem sie so viel erlebt haben, verrückt, nicht mehr am ursprünglichen Fleck, wenn Sie verstehen was ich damit sagen will?
Alle unsere Ideen sind anders, unsere Träume sind einfacher, unsere Vorstellungen von einem Leben haben sich gewandelt mit den Ereignissen der letzten Jahre. Dies alles ist ein wenig verrückt. Also vom ursprünglichen Platz auf eine neue Einfachheit reduziert, verrückt also.

Und wenn Sie mich fragen, dann bin ich ebenso verrückt wie Sie, denn ich bin lieber hier mit Ihnen in der Küche eines Fort, anstatt dass ich es mir in Washington gut gehen lasse…“

---------------------------------------
Gott schließt nie eine Tür, ohne eine andere zu öffnen. (Irisches Sprichwort)

Charlotte Lacy Offline

Captain


Beiträge: 316

15.10.2009 16:51
#69 RE: Fort Hood - Küche Thread geschlossen

Charlotte sah Lizzy erleichtert an. In den letzten Wochen seit der Belagerung des Forts und ihrem anschließenden Streit mit ihrem

Bruder waren einige Wochen in´s Land gegangen und sie hatte mit jedem Tag ein Stück zu ihrer alten Lebensfreude und Ruhe zurück

gefunden. Lizzy war an diesen merklichen Veränderungen nicht ganz unbeteiligt, fast jede freie Minute hatte Charlotte bei ihr

in der Küche verbracht. Sie hatten geredet, über ihr zu Hause, ihre Ängste und ihre Träume und manchmal hatten sie einfach nur

bei einander gesessen und geschwiegen. Irgendwann in dieser Zeit hatte sich eine Normalität in ihr Leben geschlichen und sie hatte

festgestellt das sie zufrieden war und das ihr Lachen wieder echter klang.

Charlotte lehnte sich in ihrem Stuhl zurück und sah Lizzy lächelnd an "Ich bin froh das sie so verrückt sind lieber in dieser Küche

zu sitzen als in Washington Miss O´Neal und ich bin froh zu wissen, dass ich nicht die Einzige bin der es so geht... die wie sie sagen

so verrückt ist!" sagte sie ernst.

Dann sah sie sich suchend in der Küche um... "Sagen sie Miss O´Neal, sie haben doch bestimmt noch irgendwo ein Schlückchen Whiskey

versteckt? Ich bin schon lange der Meinung das sie Charlotte zu mir sagen sollten..." fragend sah sie die junge Frau ihr gegenüber an.

Lizzy O'Neal ( gelöscht )
Beiträge:

15.10.2009 22:10
#70 RE: Fort Hood - Küche Thread geschlossen

Lizzy sah Charlotte verblüfft an. Dann begann sie zu lächeln.
Charlotte war ihr in den vergangenen Wochen wirklich ans Herz gewachsen und hatte ihr die Schwestern ersetzt,
die sie über alle Maßen vermisste.
Und wieder einmal bedauerte Lizzy, dass sie Charlotte unter solchen Umständen hatte kennen gelernt.
Früher... Nein. Heute, dachte sie entschlossen. Hier und jetzt.

"Nun, Miss Lacy, ich bin Irin. Selbstverständlich habe ich Whiskey in der Küche."

Lizzy stand auf und ging zu einem Schränkchen, in dem sie die Gewürze aufbewahrte,
griff ins das oberste Regal und schob ein paar Dosen zur Seite.
Dann holte sie eine geblümte längliche Blechdose aus dem Regal, in der es verdächtig rappelte.

"Und Sie Private vergessen lieber mein Versteck ganz schnell wieder", wandte sie sich über die Schulter an Baker.

Dann holte sie erst zwei, dann ein drittes Glas aus dem Schrank,
öffnete die Dose und holte eine gute Flasche Whiskey aus der Dose und füllte die drei Gläser.

"Ich hoffe, dass Sie uns nicht böse sind, dass wir in diesem Fall nicht mit Ihnen trinken, Mr. Baker."

Lizzy reichte Baker eines der Gläser, dann drehte sie sich zu Charlotte.

"Mein Name ist Elisabeth, aber wenn ich ehrlich bin, dann habe ich diesen Namen schon sehr lange nicht mehr benutzt.
Nennen Sie mich doch bitte Lizzy."

---------------------------------------
Gott schließt nie eine Tür, ohne eine andere zu öffnen. (Irisches Sprichwort)

Charlotte Lacy Offline

Captain


Beiträge: 316

15.10.2009 23:06
#71 RE: Fort Hood - Küche Thread geschlossen

Charlotte hatte eines der Gläser genommen die Lizzy auf den Tisch gestellt hatte und war aufgestanden.

Nun sah sie der jungen Frau ihr gegenüber lächelnd in die Augen "Mein Name ist Charlotte" sagte sie und ihre

Stimme klang warm.

Pvt. Wesley Baker Offline

Captain


Beiträge: 401

15.10.2009 23:20
#72 RE: Fort Hood - Küche Thread geschlossen

Wes nickte freundlich. "Selbstverständlich Ma'am, ich trinke nur um zu vergessen, in diesem speziellen Fall das Versteck."

Private Wesley Baker
2nd US Cav. A-Cy, 1st Platoon

Lizzy O'Neal ( gelöscht )
Beiträge:

15.10.2009 23:28
#73 RE: Fort Hood - Küche Thread geschlossen

Lizzy ergriff das andere Glas und sagte zunächst mit einem kleinen Zittern, dann mit fester Stimme:

"Möge Gott geben, dass wir in schlimmen Zeiten wie wir sie nun erleben, immer wieder Momente der Freude erfahren
und wir niemals aufgeben werden. Darauf, dass alles eines Tages wieder gut wird. Bald. So Gott will.

Und auf uns ... Charlotte."

---------------------------------------
Gott schließt nie eine Tür, ohne eine andere zu öffnen. (Irisches Sprichwort)

Charlotte Lacy Offline

Captain


Beiträge: 316

15.10.2009 23:57
#74 RE: Fort Hood - Küche Thread geschlossen

"Ja, auf uns Lizzy!" sagte Charlotte und hob ihr Glas "auf uns und darauf das es Freundschaften gibt die Licht bringen,

selbst an den Dunkelsten Ort!" sie trank einen Schluck und genoß den starken, rauchigen Geschack des Whiskeys.

Eine gute Wahl für einen besonderen Anlass dachte sie still bei sich, dann sah sie Lizzy wieder an. "Wir werden niemals

aufgeben, wir werden all das hier überstehen, und wenn die Zeit dafür gekommen ist, dann werden wir erneut zusamen anstossen,

auf eine neue, bessere Welt, wir müssen nur daran glauben!"

Lizzy O'Neal ( gelöscht )
Beiträge:

16.10.2009 09:12
#75 RE: Fort Hood - Küche Thread geschlossen

"Das tun wir bereits, sonst wären wir hier nicht hier."

Lizzy lächelte und setzte sich wieder an den Tisch.

"So, meine liebe Charlotte, jetzt sollten wir aber wieder gesellig sein und unseren Gast nicht mehr vernachlässigen.
Seien Sie doch bitte so lieb und reichen Mr. Baker die Sahne zu seinem Pflaumenkuchen herüber."

---------------------------------------
Gott schließt nie eine Tür, ohne eine andere zu öffnen. (Irisches Sprichwort)

Seiten 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6
Fort Hood »»
 Sprung  
Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen | ©Xobor.de