Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 109 Antworten
und wurde 1.892 mal aufgerufen
 Rio Grande - Laredo
Seiten 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | 7 | 8
2nd US Cav. Larp-Orga ( gelöscht )
Beiträge:

04.11.2008 23:13
#76 RE: Das Haus der Fosters antworten

Captain (CSMD) Lassiter Rush

Lassiter, der gerade noch etwas in Ann-Maries Richtung erwidern wollte bekam große Augen und hob müde die Hände. "Na, ja...immerhin keine Mexikaner. Ok, Lieutenant Wallace...ihr Gefangener. Sagte er müde und resignierend mit einem kurzen Blick auf den Revolver der beiden Unionssoldaten.

Angefügte Bilder:
Aufgrund eingeschränkter Benutzerrechte werden nur die Namen der Dateianhänge angezeigt Jetzt anmelden!
 cs1.jpg 
2nd Lt. (MD) Sophie Wallace ( gelöscht )
Beiträge:

04.11.2008 23:18
#77 RE: Das Haus der Fosters antworten

"Sie hat's aber ganz schon erwischt...Captain. Wann hat man sie gefangen genommen 63 oder 64?"

Dann lachte Sophie kurz aber herzlich.

"Nein, niemand will sie gefangen nehmen. Wir sind vom Medical Department, genau wie sie. Ok, nicht ganz genau wie sie aber wir stehen jetzt auf der selben Seite. Und einer ihrer Generäle hat jetzt sogar das Kommando über diesen Grenzabschnitt. Wir wollen ihnen wirklich nur helfen und sie bekommen sogar eine Freifahrt in das Hospital der Koalitionstruppen, wie das jetzt heißt.

Und wenn sie mir nicht glauben, dann fragen sie doch die beiden Damen."

Dann sah sie zu Ann-Marie und Lizzy.

Hospital-Steward John Smith ( gelöscht )
Beiträge:

04.11.2008 23:20
#78 RE: Das Haus der Fosters antworten

John beschränkte sich fast nur darauf feist zu grinsen und freundlich und zustimmend zu nicken. "Und eine neue Uniform bekommen sie in Laredo auch...sogar eine graue", meinte er dann aber um überhaupt etwas zu sagen

Ann-Marie Foster Offline

Captain


Beiträge: 282

05.11.2008 15:24
#79 RE: Das Haus der Fosters antworten

Ann-Marie drehte sich auf dem Fuße um zur Tür, als Lizzy herein gefegt kam.
Sie betrachtete überrascht die beiden Mediziner, hatte sie doch eigentlich Cpt. Grant erwartet.

Sie nickte den Beiden freundlich zu und folgte dem Gespräch schweigend.
Sie wollte den armen Cpt.Rush aber nicht noch mehr überfordern, denn so sah dieser in dem Moment
aus, indem sie auch noch einen weiteren Redeschwall von sich gab.
Stattdessen füllte sie die Pause, die langsam begann peinlich zu werden, mit der Frage:

"Kann ich sonst noch jemandem etwas zum Trinken anbieten?"

Sie hatte irgendetwas Unverfängliches sagen wollen, das dem Captain zumindest ein Stück weit die
Gelegenheit gab das Gehörte zu verarbeiten und darauf zu reagieren.

2nd US Cav. Larp-Orga ( gelöscht )
Beiträge:

11.11.2008 12:09
#80 RE: Das Haus der Fosters antworten

Captain (CSMD) Lassiter Rush

Der Arzt schaute fragend und irgendwie hilfesuchend zu den beiden anwesenden Zivilistinnen. "Verbündet?? Ich verstehe nicht ganz...???", fragte er dann mit heiserer Stimme.

Angefügte Bilder:
Aufgrund eingeschränkter Benutzerrechte werden nur die Namen der Dateianhänge angezeigt Jetzt anmelden!
 CS1.jpg 
Lizzy O'Neal ( gelöscht )
Beiträge:

11.11.2008 13:40
#81 RE: Das Haus der Fosters antworten

Lizzy seufzte.

"Ja, Verbündete. Die Union und die NKS haben sich wieder angefreundet.

Captain Rush, ich nehme an, dass Sie einige Zeit gefangen genommen waren.
Vielleicht gebe ich Ihnen nur eine grobe Zusammenfassung.
El Suppremos Truppen haben die NKS zerschlagen. Die Flüchtlinge kamen über die Grenze nach Texas.
Die Union hat ihnen das Land um Laredo verpachtet. Jetzt sind viele Menschen aus den ehemaligen NKS hier in Laredo, Zivilisten, sowie auch Soldaten."

Lizzy sah den Captain fragend an, während sie überlegte, ob er diese Informationen wohl verarbeiten konnte.

2nd US Cav. Larp-Orga ( gelöscht )
Beiträge:

11.11.2008 14:50
#82 RE: Das Haus der Fosters antworten
Captain (CSMD) Lassiter Rush

Der Offizier nickte verstehend aber nachdem was er erlebt hatte war der Schock nicht ganz so schlimm und er beruhigte sich schnell wieder.
"Das mit dem Bündnis wundert mich zwar, aber es erfreut mich auch gleichzeitig", meinte er dann mit ehrlicher Erleichterung.

"Welcher General hat denn hier das Kommando? Baxton oder eventuell Loring?", fragte er dann neugierig und setzte sich auf.
Angefügte Bilder:
Aufgrund eingeschränkter Benutzerrechte werden nur die Namen der Dateianhänge angezeigt Jetzt anmelden!
 CS1.jpg 
Lizzy O'Neal ( gelöscht )
Beiträge:

11.11.2008 15:00
#83 RE: Das Haus der Fosters antworten

Lizzy wirkte erleichtert. Der Captain schien die Situation relativ gut aufzunehmen.

Bei dem Namen Baxton zuckte sie jedoch unwillkürlich zusammen und brauchte ein paar Sekunden, bis sie sich gefasst hatte und ihm antworten konnte.

"Nein, Sir, General Stafford hat das Kommando."

2nd US Cav. Larp-Orga ( gelöscht )
Beiträge:

11.11.2008 15:09
#84 RE: Das Haus der Fosters antworten
Captain (CSMD) Lassiter Rush

"Wer?...General...Stafford???"

Der Captain schien sehr verwirrt. "Ähm, ich erinnere mich an einen Lt. Colonel Stafford bei der Kavallerie, wenn wir von dem gleichen reden. Er zeigte nie Aufstiegsambitionen. Eher im Gegenteil..wie ist das denn passiert? Ich meine nicht das ich was gegen den Mann hätte aber...??...Was ist denn mit den anderen Generälen...Baxton...Loring oder Freemantel?"

Er schaute jetzt nur noch verwirrter drein...
Angefügte Bilder:
Aufgrund eingeschränkter Benutzerrechte werden nur die Namen der Dateianhänge angezeigt Jetzt anmelden!
 CS1.jpg 
Lizzy O'Neal ( gelöscht )
Beiträge:

11.11.2008 15:17
#85 RE: Das Haus der Fosters antworten

Lizzy sah Hilfesuchend zu den Medizinern und zu Mrs. Foster rüber.
Als jedoch keiner Anstalten machte, die Situation zu erklären, antwortete sie unsicher:

"Ähm, ich bin mir nicht sicher, was genau mit den Herren passiert ist, aber ich fürchte, sie sind alle tot. Aber das erfahren sie ganz sicher im Lager. Vielleicht sind wir nicht gerade die sicherste Quelle für Informationen..."

Ann-Marie Foster Offline

Captain


Beiträge: 282

11.11.2008 15:41
#86 RE: Das Haus der Fosters antworten

Ann-Marie pflichtete Lizzy bei.
"Es tut mir leid. Ich kenne mich mit diesen politisch-militärischen Dingen wenig aus."
Sie sah hilfesuchend die beiden Medics an, die sich da vermutlich besser auskannten.

Sie atmete tief durch:
"Wichtig ist aber doch erst einmal, dass Sie nichts zu befürchten haben und jetzt jemand hier ist,
der sich um Ihre Verletzungen kümmern kann."

Dann wandte sie sich an Lizzy:
"Lizzy, möchten Sie mir in der Küche helfen Tee aufzubrühen?"

Lizzy O'Neal ( gelöscht )
Beiträge:

11.11.2008 15:44
#87 RE: Das Haus der Fosters antworten

"Ja, sehr gerne. Ich denke einen Tee können alle Beteiligten gut gebrauchen", sagte Lizzy erleichtert.

Ann-Marie Foster Offline

Captain


Beiträge: 282

11.11.2008 15:53
#88 RE: Das Haus der Fosters antworten

So gingen die beiden in die Küche.
Dort stand der große Topf mit heißem Wasser und war kurz davor zu kochen, wie Ann-Marie mit einem prüfenden Blick feststellte.

"Es dauert noch etwas," sagte sie.
Sie atmete hörbar aus.

"Furchtbar, nicht wahr? Der arme Mann hat vermutlich die letzten Jahre irgendwo in Gefangenschaft verbracht
und hat weiß Gott was erdulden müssen" meinte sie zu Lizzy.

2nd US Cav. Larp-Orga ( gelöscht )
Beiträge:

11.11.2008 16:55
#89 RE: Das Haus der Fosters antworten

Wallace und Smith nutzten die Zeit um dem Captain die wichtigsten Ereignisse der Vergangenheit etwas näher zu bringen, was bei diesem aber ein längeres Schweigen auslöste...

Lizzy O'Neal ( gelöscht )
Beiträge:

12.11.2008 09:59
#90 RE: Das Haus der Fosters antworten

Lizzy nickte betrübt und antwortete:

"Unvorstellbar, was der Arme hat durchleiden müssen. Aber was mich noch mehr erschreckt ist, dass er ja nicht der Einzige sein kann, der in Gefangenschaft gehalten wurde. Ich meine, da müssen doch auch noch andere gewesen sein. Konnten die sich ebenfalls befreien und irren hier irgendwo umher? Oder in Mexiko?

Ob es wohl noch weitere Gefangene in Mexiko gibt, von denen wir hier gar nichts wissen?"
Betroffen starrte Lizzy in den Topf und sah die ersten Luftbläschen an die Oberfläche tanzen.

"Möge Gott ihnen allen helfen."

Seiten 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | 7 | 8
«« Main Street
 Sprung  
Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen | ©Xobor.de