Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 127 Antworten
und wurde 2.456 mal aufgerufen
 Fort Worth
Seiten 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | 7 | 8 | 9
Lt. Col. William Forrester ( gelöscht )
Beiträge:

19.06.2009 10:54
#61 RE: Das Fort - Büros antworten

Büro von Lt. Col. Forrester + Gänge des HQ

Will stand ebenfalls auf. "Ihr Büro ist direkt neben dem des Colonels, Sir", meinte er freundlich und ging vor.

Als sie das Büro verließen kam ihnen der junge Lieutenant entgegen und nahm in Forresters Büro seinen Arbeit wieder auf.

Nachdem sie einige Türen passiert hatten deutete Will auf ein neues Schild, welches an der nächsten Tür prangerte...'Brigadiergeneral Carrigan - 1st Texas National Guard'.
"Hier ist ihr Büro, Sir...ich fürchte Ordonnanz und Adjutanten müssen sie selbst aus ihren Leuten auswählen. Mein Rat an sie...nehmen sie nie einen vollständigen Anfänger als Adjutant."

Dann stoppte er vor McAllisters Büro und klopfte...

Lt. Colonel William Forrester
Commanding Officer Fort Laramy - Wyoming

Matthew Carrigan Offline

1st Lieutenant


Beiträge: 225

19.06.2009 11:21
#62 RE: Das Fort - Büros antworten

Gänge des HQ

General Carrigan nickte dem Colonel zu und wartete auf eine Antwort von jenseits der Tür.

_______________________________________________________
Don't mess with Texas

(Einzige Western-Cthulhu-Orga Deutschlands)

Colonel Samuel F. McAllister Offline

Colonel


Beiträge: 1.067

19.06.2009 11:22
#63 RE: Das Fort - Büros antworten

Sam blickte wieder zur Tür und Cpt. Scott war gerade im Begriff zu gehen als es klopfte.

"Herein !" rief Sam

zu Scott "Und Sie kümmern sich um alles weitere... unterstützen Sie falls nötig Dunston. Wegtreten!"

--------------------------------------------------

Stellv. Oberkommandierender der CS-Streitkräfte

Lt. Col. William Forrester ( gelöscht )
Beiträge:

19.06.2009 12:39
#64 RE: Das Fort - Büros antworten

Büro von Colonel McAllister

Will öffnete die Tür und ließ dem General den Vortritt. Dann trat auch er ein, musterte kurz den Colonel und den Captain in grau und salutierte dann formell.

Natürlich schwieg er zunächst, denn es war an dem Colonel und dem General das Gespräch zu eröffnen.

Lt. Colonel William Forrester
Commanding Officer Fort Laramy - Wyoming

Colonel Samuel F. McAllister Offline

Colonel


Beiträge: 1.067

19.06.2009 12:53
#65 RE: Das Fort - Büros antworten

Sam stand müde auf und grüßte Matthew.

"General, Colonel, guten Tag." sagte er und ihm viel der Stern an Forresters Brust auf

"Bitte setzen Sie sich."

Sam wartete bis sich Matthew gesetzt hatte und nickte Scott zu, daß er gehen kann, bevor er sich selbst wieder auf dem Stuhl niederließ.

"Was kann ich für Sie tun ?" fragte er

--------------------------------------------------

Stellv. Oberkommandierender der CS-Streitkräfte

Matthew Carrigan Offline

1st Lieutenant


Beiträge: 225

19.06.2009 13:07
#66 RE: Das Fort - Büros antworten

Nachdem die militärischen Grüße ausgetauscht waren, und alle saßen, begann General Carrigan:

"Ich denke die Herren kennen sich noch nicht, Colonel McAllister, Colonel Forrester."

Er machte sie beid noch einmal miteinander bekannt

"Meine Wenigkeit kennen sie ja schon.
Gut Colonel McAllister, ich wollte einige Dinge mit dir besprechen, wegen der Aufstellung der Miliztruppe. General Forrester hat zur Zeit wohl genau so wenig Zeit wie wir alle hier. Da aber Colonel Forrester noch etwas von dir wollte lasse ich den beiden Colonels den Vortritt, dann kann ich auch schon meine Gedanken sortieren, damit wir nachher so schnell als möglich fertig werden.
Auf uns wartet eine Menge Arbeit."

_______________________________________________________
Don't mess with Texas

(Einzige Western-Cthulhu-Orga Deutschlands)

Colonel Samuel F. McAllister Offline

Colonel


Beiträge: 1.067

19.06.2009 14:10
#67 RE: Das Fort - Büros antworten

"Freut mich, Sie kennenzulernen, Colonel Forrester." meinte Sam während er ihm die Hand schüttelte

Er hörte Matthew zu und sah dann zu Forrester.

"Ich denke es geht um frisch inhaftierte konföderierte Offiziere, nicht wahr Colonel?" sagte Sam freundlich

"Ich bedauere zutiefst was da vorgefallen ist und werde dafür Sorge tragen, daß dergleichen nicht mehr vorkommt. Bis auf Weiteres bitte ich Sie jedoch die sofortige Freilassung der Männer zu veranlassen, damit ich sie mir zur Brust nehmen kann...abgesehen davon müssen sie in *er schaute auf die Uhr* etwa 40 Minuten ihre Einheiten führen. Danach werden diese Gentlemen allerdings wahrscheinlich gar nichts mehr führen." fing Sam an

"Die Disziplinlosigkeit in unserer Truppe, ist mir nicht entgangen, ich habe mich bereits selbst davon überzeugt, das feindselige Verhalten einiger Zivilisten und Soldaten in Blau ist allerdings auch nicht von der Hand zu weisen. Um die Disziplin meiner Jungs werde ich mich persönlich kümmern, die Blauen sind nicht meine Zuständigkeit und die Zivilisten *er sah Matthew an* ebenso wenig."

Sam wirkte angespannt und aufgeregt, wenngleich das vermutlich nur Matthew auffiel, da die beiden sich ja nun schon länger kannten.

"Sollten weiterhin Übergriffe auf Flüchtlinge... auf Bürger der Neuen Konföderierten Staaten stattfinden, werden wir entsprechend darauf reagieren müssen. Ich hoffe aber das die örtlichen Behörden diese Problematik schnell in den Griff bekommen. Sollten Sie im Gegenzug konföderierte Soldaten bei Übergriffen oder Ähnlichem erwischen, bitte ich Sie, mir diese auszuliefern, damit wir entsprechend hart mit Ihnen verfahren können. Außerdem stelle ich Ihnen eine Kompanie des 13th Virginia zur Verfügung, die Sie in ihren Aufgaben unterstützt. Diese stehen ab Morgen früh bereit. Gab es sonst noch was...." Sam überlegte und schaute auf seine Notizen

Er war vermutlich vorbereiteter als Forrester dachte.

"Achja... unseren Streitkräften wurden 40 Pferde gestohlen, wie mir gemeldet wurde. DIeser Vorfall wurde bereits gemeldet und ich werde selbst Nachforschungen anstellen. Sollten Sie vor dem Abmarsch zum Mississippi nicht wieder auftauchen, sehen wir uns dazu gezwungen, uns Ersatz zu organisieren, aber das würde ich dann noch mit General Stafford und Ihrem werten Vater besprechen."

"Was kann ich Ihnen sonst noch Gutes tun? " fragte er dann höflich und freundlich lächelnd

--------------------------------------------------

Stellv. Oberkommandierender der CS-Streitkräfte

Matthew Carrigan Offline

1st Lieutenant


Beiträge: 225

19.06.2009 15:34
#68 RE: Das Fort - Büros antworten

Büro von Colonel McAllister

General Carrigan war natürlich nicht der Arbeitseifer seines Freundes entgangen, boevor als Colonel Forrester etwas antworten konnte, tat dies Mr. Carrigan.

"Das Problem mit den Zivilisten hatten Colonel Forrester und ich eben schon angesprochen und wir werden die Maßnahmen, die nötig sind ergreifen.
Außerdem möchte ich auch umgehend mit der Rekrutierung der Freiwilligen beginnen, damit wir die Truppe aufstellen und auch mit der Ausbildung beginnen können. Ich denke je mehr Männer von der Straße weg sind und je mehr sie in die Verteidigung von Texas eingebunden werden, desto weniger Zeit und Kraft werden sie für Unfug oder Raufereien haben."


Er wagte einen kurzen Seitenblick auf Colonel Forrester

"Aber eigentlich wollte ich warten, bis sie ihre Anligen zur Sprache gebracht haben."

Jetzt gönnte er sich doch eine Zigarre und zündete diese genussvoll an. Zum Glück hatte er seinen Zigarrenschneider bei der Leiche des Mexikaners gefunden, welcher ihn bestohlen hatte.

_______________________________________________________
Don't mess with Texas

(Einzige Western-Cthulhu-Orga Deutschlands)

Colonel Samuel F. McAllister Offline

Colonel


Beiträge: 1.067

19.06.2009 15:49
#69 RE: Das Fort - Büros antworten

Sam sah Matthew überrascht an.

"Ich dachte die Milizregimenter hätten sich bereits zur Fahne gemeldet und müßten nur noch ausgerüstet werden... hmmm... ich habe ehrlich gesagt nicht viel Zeit Dir da groß zu helfen. Ich muß mich um meine eigenen Männer kümmern. Was die Organisation angeht.... morgen früh können wir uns zusammensetzen, wenn´s recht ist." sagte er

--------------------------------------------------

Stellv. Oberkommandierender der CS-Streitkräfte

Lt. Col. William Forrester ( gelöscht )
Beiträge:

19.06.2009 17:07
#70 RE: Das Fort - Büros antworten

Will zog eine Augebraue hoch, nachdem er dem Colonel die Hand geschüttelt und zugehört hatte. "Nun, ich weiß nichts von inhaftierten Offizieren, was daran liegen könnte, dass ich das Amt des Provost Marshals erst vor 35 Minuten übernommen habe..

...Über die Zuteilung einer ihrer Kompanien bin ich dankbar. Ich werde gemischte Trupps rauschicken, dann können es die Leute nicht auf die Uniformfarbe schieben, wenn sie beim Mist bauen erwischt werden und es grenzt auch eine eventuelle Willkür ein.

...Aber 40 Pferde, ja, in der Tat die habe ich für sie. Und zwar hat ein Trupp der 7th US ein Geschäft vereitelt und die entsprechenden Zivilisten und Soldaten gefangen genommen. Es waren 7 Zivilisten, ein Sergeant von ihren Leuten und ein Quartermaster von unseren blauen. Beide mit je 2 oder 3 Privates als Helfershelfer. Die Pferde sollten an einen Mexikaner verkauft werden.
Ich denke sie stimmen zu, wenn wir sie nach einer kurzen Befragung erschießen, oder, Sir?"

Lt. Colonel William Forrester
Commanding Officer Fort Laramy - Wyoming

Colonel Samuel F. McAllister Offline

Colonel


Beiträge: 1.067

19.06.2009 17:31
#71 RE: Das Fort - Büros antworten

Sam nickte.

"Ich hätte gerne einen Bericht, wenn Sie mit der Befragung fertig sind.... aber es sind Pferdediebe und Kugeln sind teuer. Knüpfen Sie die Leute einfach auf. ... Was die Offiziere angeht möchte ich Sie bitten, die Leute sofort freizulassen, ich kümmere mich um eine entsprechende Bestrafung, darauf mein Ehrenwort."

Er wartete ab.

--------------------------------------------------

Stellv. Oberkommandierender der CS-Streitkräfte

Matthew Carrigan Offline

1st Lieutenant


Beiträge: 225

23.06.2009 13:34
#72 RE: Das Fort - Büros antworten

General Carrigan wollte erst abwarten, bis die beiden Colonels, fertig waren.

Da sie jetzt eine Pause einlegten, blickte er sie durch den Qualm seiner Zigarre fragend an.

_______________________________________________________
Don't mess with Texas

(Einzige Western-Cthulhu-Orga Deutschlands)

Colonel Samuel F. McAllister Offline

Colonel


Beiträge: 1.067

25.06.2009 15:55
#73 RE: Das Fort - Büros antworten

Forrester ging kurz raus um alles notwendige zu veranlassen.

Sam wandte sich an Matthew.

"Es ist im Endeffekt ganz einfach, Matthew." er nahm ein Blatt und skizzierte etwas

"Du hast ca 2.000 Mann, das macht 2 Regimenter..... ein Regiment besteht aus 10 Kompanien mit einer Sollstärke von 100 Mann, meist aber weniger."

Sam zeichnete die Gliederung eines Regimentes auf und machte entsprechende kurze Notizen für Matthew.

"Jede Kompanie hat im Normalfall einen Captain, einen 1st und einen 2nd Lieutenant. und jedes Regiment wird normalerweise von einen Colonel oder Lt. Colonel geführt. Diese Leute mußt Du dir gut aussuchen. Vielleicht Vorarbeiter, dein Sekretär oder Stellvertreter etc.. Am besten nimmst Du Männer mit Kriegserfahrung dafür." meinte er

"Die Sergeants würde ich ebenfalls aus den Reihen deiner Vorarbeiter nehmen... schließlich führen sie die Leute in deine Stollen, also besteht eine Vertrauensbasis." fügte Sam hinzu

"Ich habe nicht die Leute um deine Milizen auszubilden, wenn Du etwas lernen willst, kannst Du mich gleich gerne begleiten.... undwenn Du wirklich etwas lernen willst, dann zieh dir eine Jacke ohne Abzeichen an und stell dich ein paar Tage in die Linie." meinte Sam freundlich aber bestimmt

"Mehr kann ich Dir derzeit nicht helfen..." fügte er hinzu und in seiner Stimme klang mit, daß er gerne mehr tun würde...oder sich einfach nur mehr Zeit wünschte

--------------------------------------------------

Stellv. Oberkommandierender der CS-Streitkräfte

Matthew Carrigan Offline

1st Lieutenant


Beiträge: 225

25.06.2009 22:02
#74 RE: Das Fort - Büros antworten

General Carrigan machte sich eifrig Notizen und verglich dabei die Daten, die er von General Forrester bekommen hatte.

Er ging schon immer nach dem Motto: Wenn du was machst, mach es richtig!

Kurz darauf nickte er Colonel McAllister zu:
"Du wirst es kaum glauben Sam, aber ich sehe mich versucht, dein Angebot anzunehmen und mich tatsächlich ohne Rang zwischen die Soldaten zu stellen. Nur glaube ich nicht, dass mir die Zeit dazu bleibt. Wenn es aber geht mach ich das sicher!"
Sein Gesichtsausdruck verriet, dass er dies tatsächlich ernst meinte.
"Leider denke ich, dass mein bester Vorarbeiter eher bei dir in Grau auftaucht als bei mir. Ich werde aber unter den Freiwilligen nach bekannten Gesichtern ausschau halten. Danke für den Hinweis.

Nach meiner Planung wollte ich die Farbigen in ein oder mehrer Regimenter stecken. Nicht dass ich etwas gegen sie einzuwenden hätte, aber ich denke dass es besser für sie wäre, wenn sie nicht mit Weißen in einer Kompanie kämpfen. Es wird für sie die Möglichkeit darstellen sich wirklich als Texaner präsentieren zu können.
Als freie Texaner.

Außerdem möchte ich die Tejanos auch in eigene Kompanien stecken. Viele von den ehemaligen Mexikanern haben sich ach dem Amerikanisch – Mexikanischen Krieg entschieden, dass sie auf unserer Seite bleiben wollen. Sie wussten damals schon, dass ein Leben in Freiheit und Demokratie in Mexiko nicht möglich ist. Auch wenn es jetzt zum Teil schon die Nachfahren sind, so werden sie lieber sterben, als noch einmal unter die Knute eines mexikanischen Diktators zu fallen.
Allerdings sprechen die Meisten immer noch spanisch, auch wenn sie von Herzen Texaner sind. Allein deshalb wäre es wohl besser sie in eigene Kompanien zu stecken."


Er sah von seinen Notizen auf und Sam direkt in die Augen. Sam entging wohl kaum dass Mr. Carrigan in den letzten Nächten wenig schlaf gefunden hatte. Allein die Vielzahl seiner Notitzen ließ erahnen, dass er sich seine Gedanken gemacht hatte.

_______________________________________________________
Don't mess with Texas

(Einzige Western-Cthulhu-Orga Deutschlands)

Colonel Samuel F. McAllister Offline

Colonel


Beiträge: 1.067

25.06.2009 23:33
#75 RE: Das Fort - Büros antworten

Sam nickte.

"Es ist keine gute Idee, die Regimenter in sich zu farbig zu gestalten, wenn Du verstehst was ich meine." meinte er

"Je nachdem wieviele Tejanos oder Schwarze Du hast, würde ich ein eigenständiges Regiment vorschlagen... alles andere könnte, insbesondere in Bezug auf die aus Mexiko stammenden Soldaten zu Spannungen führen, die Du dir als Kommandant nicht leisten kannst. Diesbezüglich solltest Du aber vielleicht mit Forrester reden, was er davon hält."

Er sah Matthew an.

"Es ist im Moment wichtig, daß Du dich auf eine Sache konzentrierst. In anderen Situationen bist Du mit Sicherheit gut darin Ehemann, Geschäftsmann, Staatsmann und General zu sein... in den nächsten Monaten tätest Du aber gut daran den Staatsmann und Unternehmer vorerst wegzupacken. Für Deine Betriebe, sofern Sie noch stehen hast Du Leute und Dein Bundestaat entzieht sich derzeit deiner Kontrolle. Jetzt ist es an der Zeit Soldat zu sein."

Sam meinte es ehrlich, das merkte Matthew.

Er schaute auf seine Uhr und wirkte mindestens ebenso müde wie Matthew.

"Wenn ich wieder da bin reden wir weiter über die Struktur deiner Einheiten. Du solltest erstmal dafür Sorge tragen, daß sich die Milizionäre sammeln und ein Lager errichten. Wenn das steht können wir weiter machen." fügte er hinzu

"Hast Du für den Moment noch weitere Fragen ?"

--------------------------------------------------

Stellv. Oberkommandierender der CS-Streitkräfte

Seiten 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | 7 | 8 | 9
«« Das Lazarett
 Sprung  
Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen | ©Xobor.de