Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 135 Antworten
und wurde 2.245 mal aufgerufen
 Andere Orte in den USA und der Welt!
Seiten 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | 7 | 8 | 9 | 10
Colonel Samuel F. McAllister Offline

Colonel


Beiträge: 1.067

20.06.2007 17:31
#61 RE: Auf dem Weg zum Rio Grande... Thread geschlossen

McAllister nimmt den Flachmann entgegen und sieht Mr Peterson freundlich an.
"Vielen Dank Sir, sehr nett von Ihnen."
Er hebt den Flachmann leicht "Auf die Zukunft die Herrschaften."

Matthew Carrigan Offline

1st Lieutenant


Beiträge: 225

20.06.2007 18:13
#62 RE: Auf dem Weg zum Rio Grande... Thread geschlossen

Mr. Carrigan fördert mit seinem verletzten Arm mühsam seinen Flachmann aus der Innentasche. "Auf eine friedliche Zukunft!", prostet er dem Captain zu.
"Nun dann lassen sie einmal hören, Sir"

Colonel Samuel F. McAllister Offline

Colonel


Beiträge: 1.067

20.06.2007 18:35
#63 RE: Auf dem Weg zum Rio Grande... Thread geschlossen

McAllister nimmt einen Schluck und reicht die Flasche an Mr Peterson zurück.
"Vielen Dank nochmal, Sir."
Jetzt wendet er sich wieder dem Gouverneur zu.
"Nun, Sir, ich beabsichtige meinen Männern die Möglichkeit zu bieten nach Hause zu gehen... Wenn wir am Rio Grande sind werden sie vor der Wahl stehen, mir weiter zu folgen oder aber zurück nach Virginia zu gehen...Meine bitte lautet daher, Sir, daß Sie durch Ihre Beziehungen dafür sorgen, daß meinen Männern Gerechtigkeit wiederfährt. Es sind gute Jungs und sie dienen zum Teil schon seit Kriegsbeginn mit mir...Sie würden für mich durch Hölle gehen und ich für sie, für jeden Einzelnen....deshalb kann ich sie nur gehen lassen, wenn ich weiß, daß sie nicht als Verbrecher behandelt werden. Sie haben es sich redlich verdient ihre Familien wiederzusehen, ihre Heimat, es sind gute Menschen,Sir, wirklich. Können und würden Sie meinen Jungs helfen, Exzellenz?"
Er sieht Mr Carrigan in die Augen. McAllister meint es ernst, das steht fest und die Sorge darüber, was mit seinen Männern passiert sobald sie den Rio Grande übertreten, ist klar in seinen Augen zu lesen.

Rachel Carrigan Offline

Captain


Beiträge: 413

20.06.2007 18:42
#64 RE: Auf dem Weg zum Rio Grande... Thread geschlossen

Als Mrs. Carrigan die Worte des Captains hört, treten ihr unwillkürlich Tränen in die Augen.

Matthew Carrigan Offline

1st Lieutenant


Beiträge: 225

20.06.2007 18:54
#65 RE: Auf dem Weg zum Rio Grande... Thread geschlossen

Mr. Carrigan erwidert fest den Blick des Captains.
„Präsident Grant hat den Soldaten die während des Krieges bei den Südstaaten gekämpft haben schon Amnestie gewährt. Ich denke es ist in unser aller Interesse, wenn diese Amnestie auch auf ihre Leute ausgeweitet wird. Des weiteren werde ich dem Präsidenten versichern, dass durch diese Ausweitung auch der Frieden in unserem Land gesichert wird. Es wäre also von nationalem Interesse, wenn wir die Männer, welche zurück zu ihren Familien wollen, schnellstmöglich dorthin zurück kehren lassen. Und zwar ohne dass sie irgendwelche Repressalien erwarten.
Ich denke der Präsident wird meinem Vorschlag Gehör schenken.“
Mr. Carrigan blickt kurz zu seiner Frau.
„Des weiteren stehe ich als Gentleman in ihrer Schuld. Sie haben durch ihre Taten gezeigt, dass sie ein würdiger Westpoint Absolvent sind. Ich werde also auch persönlich alles dran setzten ihre Männer zu schützen und auch deren Familien. Darauf haben sie mein Wort.“

Rachel Carrigan Offline

Captain


Beiträge: 413

20.06.2007 18:55
#66 RE: Auf dem Weg zum Rio Grande... Thread geschlossen

Für diese Worte liebt Mrs Carrigan ihren Mann noch einmal umso mehr.

Smoky Joe Petersen Offline

1st Sergeant

Beiträge: 59

20.06.2007 19:01
#67 RE: Auf dem Weg zum Rio Grande... Thread geschlossen

Auch Smoky Joe ist sichtlich überrascht.
"Jetzt bin ich gespannt, was Matthew macht", denkt er bei sich.

Smoky Joe Petersen Offline

1st Sergeant

Beiträge: 59

20.06.2007 19:06
#68 RE: Auf dem Weg zum Rio Grande... Thread geschlossen

" Das finde ich gut." sagt Smoky Joe erleichtert."Vieleicht haben wir jetzt doch noch eine Chance, dass der Krieg endgültig zu Ende geht."


Colonel Samuel F. McAllister Offline

Colonel


Beiträge: 1.067

20.06.2007 19:08
#69 RE: Auf dem Weg zum Rio Grande... Thread geschlossen

McAllister´s Gesichtsausdruck ist schwer einzuschätzen. Es sieht fast so aus, als würden seine Augen wässrig werden.
Er räuspert sich, steht auf und reicht dem Gouverneur seine Hand.
"Exzellenz, Sie stehen nicht in meiner Schuld." seine Stimme klingt leicht zittrig.
"Ich stehe in der Ihren...." er räuspert sich wieder.

Colonel Samuel F. McAllister Offline

Colonel


Beiträge: 1.067

20.06.2007 19:26
#70 RE: Auf dem Weg zum Rio Grande... Thread geschlossen

Nach einer Zeit des Schweigens, es scheitn so als müsse er sich erst fangen oder überwinden, fügt er hinzu:
"Ich danke Ihnen... wären wir uns an einem anderen Ort und zu einer anderen Zeit begegnet..." er schweigt..."Danke, Sir."
McAllister lächelt freundlich.

Smoky Joe Petersen Offline

1st Sergeant

Beiträge: 59

22.06.2007 15:19
#71 RE: Auf dem Weg zum Rio Grande... Thread geschlossen

Jetzt kam sich Smoky wirklich etwas überflüssig vor. Außerdem überkam ihn so langsam die Müdigkeit und sein Kopf wurde entsprechend schwer.
Er stand auf und verbeugte sich höflich vor Mrs. Carrigan:

"Lady, Gentlemen, ich werde mich jetzt auch zurückziehen. Ich wünsche eine geruhsame Nacht."

Dann wandte er sich noch einmal an Captain McAllister:
"Ich finde Ihre Entscheidung sehr gut und sollte ich Ihnen in irgendeiner Weise behilflich sein können, zögern Sie nich, mir Bescheid zu geben."

Colonel Samuel F. McAllister Offline

Colonel


Beiträge: 1.067

22.06.2007 19:05
#72 RE: Auf dem Weg zum Rio Grande... Thread geschlossen

McAllister sieht Mr Peterson freundlich an.
"Ich danke Ihnen, Sir. Ruhen Sie sich gut aus, morgen haben wir einen langen Marsch vor uns. Gute Nacht."
McAllister verneigt sich leicht.

Rachel Carrigan Offline

Captain


Beiträge: 413

23.06.2007 14:26
#73 RE: Auf dem Weg zum Rio Grande... Thread geschlossen

Mrs Carrigan ist zwar auch totmüde, weigert sich aber schlafen zu gehen. Trotz der Anstrengung waren die letzten Nächte alles andere als erholsam gewesen denn die schrecklichen Erlebnisse ihrer Gefangenschaft hatten sie ständig in ihren Träumen wieder eingeholt. Und so schmiegt sie sich etwas enger an ihren Mann und versucht krampfhaft wachzubleiben.

Matthew Carrigan Offline

1st Lieutenant


Beiträge: 225

23.06.2007 14:35
#74 RE: Auf dem Weg zum Rio Grande... Thread geschlossen

Mr. Carrigan, der in Gedanken versunken dem Captain zugehört hatte, legt seinen Arm um die Schultern seiner Frau.
"Gute Nacht Joe und grüße deine Frau von mir. Du kannst ihr ja noch ausrichten, dass meine Schleife immer noch sitzt." Wieder huscht ein kurzes Lächeln über die Lippen von Mr. Carrigan, welches jedoch gleich wieder verblasst.
Er drückt seine Frau etwas fester.
"Sie haben recht Captain, es werden noch ein paar harte Tage auf uns zu kommen. Doch das Schlimmste haben wir erst einmal hinter uns. Und was die Frage betrifft, wer in wessen Schuld steht, so denke ich, wird uns die Zukunft noch manche Gelegenheit bieten, diese Debatte weiter zu führen.
Sie danken mir ich danke ihnen. Das ist auf jeden Fall besser als auf einander zu schießen."

Colonel Samuel F. McAllister Offline

Colonel


Beiträge: 1.067

23.06.2007 16:14
#75 RE: Auf dem Weg zum Rio Grande... Thread geschlossen

McAllister lacht.
"Da haben Sie recht. Zumal es äußerst bedauerlich wäre Sie erst zum Rio Grande zu eskortieren nur um Sie dann später irgendwann zu erschießen."

Seiten 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | 7 | 8 | 9 | 10
 Sprung  
Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen | ©Xobor.de