Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 159 Antworten
und wurde 2.491 mal aufgerufen
 Rio Grande - Laredo
Seiten 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | 7 | 8 | 9 | 10 | 11
Captain (MD) Elias Grant Offline

Spielleitung

Beiträge: 314

13.10.2008 12:20
#76 RE: Feldlazarett des US Medical Department antworten

"Meine Güte Mädchen, jagen sie uns doch nicht einen solchen Schrecken ein", meinte Elias leicht tadelnd. "Die Sache läßt sich nicht erzwingen und sie müssen uns auch nicht beweisen wieviel sie aushalten", sprach er dann weiter und tupfte ihr mit einem feuchten Tuch die Stirn ab.
"Wenn wir zuviel dehnen, kann es zu irreparablen Schäden kommen...aber sie hatten Glück. Läßt es sich so aushalten? Sein sie ehrlich!", fragte er dann ruhig.

Elias Grant - Cpt.(MD)- US Medical Department

Claudine Roquefort Offline

Captain


Beiträge: 395

13.10.2008 12:44
#77 RE: Feldlazarett des US Medical Department antworten

Claudine öffnete die Augen und sah in die besorgten Gesichter von Captain Grant und Patrick.

"Es tut mir sehr leid, Sir. Zuerst ging es noch ganz gut, dann wurde der Schmerz stärker und isch dachte, ein bisschen wird noch aus zu halten sein. Plötzlisch wurde der Schmerz immence stärker und bevor isch etwas sagen konnte war isch auch schon weg.", antwortete Claudine mit etwas zittriger Stimme.

"So wie es jetzt ist, lässt es sich scheinbar aushalten, isch habe misch schließlisch noch nischt bewegen können. Aber seien sie sisch sischer Captain Grant, beim nächsten Mal bin isch vorbereitet und sage Ihnen Bescheid, bevor isch misch wieder wie ein zerpflücktes Huhn fühle.", endete Claudine mit dem ihr eigenen, langsam zurück kehrenden Humor.

Captain (MD) Elias Grant Offline

Spielleitung

Beiträge: 314

13.10.2008 13:22
#78 RE: Feldlazarett des US Medical Department antworten
"Nun, gut", meinte Elias dann wieder ruhig. "Dann können sie aufstehen, sobald sie sich etwas erholt haben", sagte er freundlich und lehnte 2 Krücken an den OP Tisch. Sie musste es allein schaffen, ohne Hilfe.
"Die sind leider für die Dauer der Behandlung notwendig. Wir sind jetzt einmal kurz weg. Bereiten sie doch schon mal den Unterricht vor. Die Unterlagen liegen auf meinem Schreibtisch. Wir sind bald zurück", endete er und signalisierte Patrick ihm nach nebenan zu folgen.

Elias Grant - Cpt.(MD)- US Medical Department

Claudine Roquefort Offline

Captain


Beiträge: 395

13.10.2008 18:15
#79 RE: Feldlazarett des US Medical Department antworten

Nachdem die Beiden den Raum verlassen hatten, blieb Claudine noch eine Weile liegen und horchte in sich hinein. Der wirklich schlimme Schmerz war weg und hatte ein stetiges Ziehen, welches stärker wurde wenn sie versuchte das Bein an zu heben, hinterlassen. Langsam richtete sie sich auf und schaute auf ihr Bein. Die Aparatur sah angebracht ziemlich groteskt aus und es würde schwierig werden, das Hosenbein in heilem Zustand darüber zu bekommen.

Claudine sah sich um und entdeckte auf einem in der Nähe stehenden, kleinen Tischchen einen Satz Operationsbesteck. Vorsichtig drehte sie sich auf dem Tisch so, dass ihr gesundes Bein über die Kante herunter baumelte, rutschte langsam vom Tisch herunter, bis sie ihr volles Gewicht darauf bringen konnte, während das Andere noch auf dem Tisch liegen blieb. Dann klemmte sie sich beide Krücken unter die Achseln um langsam und vorsichtig in Richtung des Tischchens zu humpeln. Dabei rutschte das steife Bein mitsamt Aparatur langsam Richtung Tischkante.

Bevor die Ferse über die Tischkante gleiten konnte, hatte Claudine das Tischchen erreicht und suchte sich eine feine Schere aus den Utensilien heraus, humpelte damit zurück zum Tisch, so dass sie einen mehr oder weniger sicheren Stand hatte und begann die erst vor kurzen geschlossene Seitennaht ihrer Hose sorgfältig auf zu trennen.

1st Lt. (MD) Patrick Murphy Offline

2nd Lieutenant


Beiträge: 102

13.10.2008 20:56
#80 RE: Feldlazarett des US Medical Department antworten

Patrick hatte beim herausgehen Claudine noch einmal aufmunternd zugelächelt, natürlicher diesmal.
Dann war er Elias in den angrenzenden Raum gefolgt. Es handelte sich um ein kleines Büro, dass er sich mit Claudine teilte. Oder besser gesagt, teilen würde, da er nun erst zum zweiten mal hier drin war.
Nachdem sich Elias gesetzt hatte nahm sich Patrick ebenfalls einen Stuhl und sah seinen Freund ruhig an. Obwohl er sich schon dachte, was nun kommen würde, war er sich nichtz ganz sicher, ob er damit richtig lag.

Captain (MD) Elias Grant Offline

Spielleitung

Beiträge: 314

14.10.2008 10:05
#81 RE: Feldlazarett des US Medical Department antworten

Elias schenkte beiden zunächst ein großzügiges Glas Sherry ein, bevor er sich einen Zigarillo anzündete. Dann schaute er besorgt zu seinem Kameraden. "Was ist los mit Dir, Patrick? Kann ich irgendwie helfen. Du wirkst teilnahmslos und irgendwie erschöpft...na los, raus damit", hakte er nach, denn er war niemand , der um den heißen Brei herumredete.

Elias Grant - Cpt.(MD)- US Medical Department

1st Lt. (MD) Patrick Murphy Offline

2nd Lieutenant


Beiträge: 102

14.10.2008 10:25
#82 RE: Feldlazarett des US Medical Department antworten

Patrick zuckte mit den Schultern. Dann trank er den Sherry in einem Zug.
"Du warst ja selber mit dabei. Die letzten Tage waren schon sehr anstrengend und seit wir da weg sind habe ich nicht besonders gut geschlafen."
Er musste nicht erst erklären wo 'da' war.
"Ich glaube ich muss nur mal wieder richtig ausschlafen, dann geht das schon wieder."
Er bedachte Elias mit einem tapferen Lächeln und verswuche sowohl ihn, als auch sich selbst von der Richtigkeit dieser Aussage zu überzeugen.

Captain (MD) Elias Grant Offline

Spielleitung

Beiträge: 314

14.10.2008 10:32
#83 RE: Feldlazarett des US Medical Department antworten
"Ja, Du hast recht, dass war schon alles sehr seltsam. Vielleicht solltest Du abends einfach mal beten. Mir hilft das. Aber gut, ich denke, wir haben hier alles gut im Griff. Ich werde Dir 2 Tage Urlaub geben. Versuche den Kopf frei zu bekommen... und danach fährst Du nach Washington. Die Unterlagen sind heute Morgen gekommen. Man ist unseren Empfehlungen gefolgt und hat dich für die abschließenen Prüfungen zugelassen", erläuterte er dann und trank ebenfalls einen großen Schluck Sherry.

"Aber wenn du Kummer hast und darüber reden möchtest...nur raus damit!"

Elias Grant - Cpt.(MD)- US Medical Department

Claudine Roquefort Offline

Captain


Beiträge: 395

15.10.2008 09:12
#84 RE: Feldlazarett des US Medical Department antworten

Claudine brauchte eine ganze Weile, bis sie die Seitennaht ihres Hosenbeins soweit aufgetrennt hatte, dass sie die Hose über das Gestell ziehen konnte. Dieses getaltete sich etwas schwierig, da sie nicht bis an ihren Knöchel herankam und je mehr sie sich anstrengte, desto stärker wurde das Ziehen in ihrem Knie. Dann muss den letzten Rest eben die Schwerkraft erledigen, dachte sie sich. Claudine setzte sich auf den Tisch und begann langsam und vorsichtig das geschiente Bein in Richtung Tischkante zu ziehen. Je näher das Bein der Kante kam, umso angespannter wurde sie. Claudine atmete tief ein und beförderte mit einem letzten, sanften Zug das Bein über die Kante, wo es zuerst in der Luft hing. Allerdings konnte sie das Bein, auch durch das nicht unbeträchtliche zusätzliche Gewicht der Aparatur, so nicht lange halten. Zudem fing es an schmerzhaft im Knie zu ziehen. Also rutschte sie ein Stück vom Tisch herunter und das Bein hing unter ihr. Durch die wenn auch nur schwache Beugung war an eine Fortbewegung ohne Gehhilfen nicht zu denken. Also griff sie sich die beiden Krücken und humpelte aus dem Raum, um sich wie angeordnet die Unterlagen für die Unterweisung von Captain Grants Schreibtisch zu holen.

1st Lt. (MD) Patrick Murphy Offline

2nd Lieutenant


Beiträge: 102

15.10.2008 10:39
#85 RE: Feldlazarett des US Medical Department antworten

Patrick nickte dankbar.
"Sonst ist wirklich nichts. Danke. Die zwei Tage kann ich gut brauchen, nicht nur um ein wenig Schlaf nachzuholen und den Kopf frei zu bekommen. ich habe da noch ein paar Dinge, in die ich mich noch reinlesen wollte."
Er stellte das leere Sherryglas, welches er die ganze Zeit in der Hand gehalten hatte, auf en Tisch.
"Aber falls ihr doch zu viel zu tun bekommt, sag bescheid."

Captain (MD) Elias Grant Offline

Spielleitung

Beiträge: 314

15.10.2008 10:49
#86 RE: Feldlazarett des US Medical Department antworten

"Klar, das werden wir machen. Es wäre nur gut, wenn Du heute mit Roquefort zusammen noch den Unterricht machst und ihr bei den Vorbereitungen hilfst. Danach, kannst du dann sofort in die dienstfreie Zeit gehen. Und sagt den Leuten, dass wir morgen einen Test schreiben werden mit anschließender praktischer Prüfung.

Ich werde den Papierkram nachher erledigen und deinen Fahrschein für den Zug anfordern. Jetzt gehe ich etwas essen und frische mal mein Spanisch etwas auf, denn ich hab diesen Mexikaner kaum verstanden. Irgendwo muss ich noch ein Wörterbuch haben", endete er und leerte sein Glas ebenfalls.

Elias Grant - Cpt.(MD)- US Medical Department

Captain (MD) Elias Grant Offline

Spielleitung

Beiträge: 314

16.10.2008 10:16
#87 RE: Feldlazarett des US Medical Department antworten

"Nun gut", meinte Elias dann während er aufstand und seinen Hut aufsetzte. "Ich gehe dann etwas essen. Wenn Du magst, kannst du ja nachkommen", meinte er freundlich und verließ das Gebäude.

TBC: O'Neals Mealhouse

Elias Grant - Cpt.(MD)- US Medical Department

1st Lt. (MD) Patrick Murphy Offline

2nd Lieutenant


Beiträge: 102

16.10.2008 13:44
#88 RE: Feldlazarett des US Medical Department antworten

Patrick nickte lächelnd.
"Ich bin momentan noch nicht hungrig, aber vielleicht später."
Als Elias gegangen war schnappte Patrick sich die Sherry Flasche und schenkte sich noch einen ein, den er wieder in einem Zug austrank.
Danach machte er aich auf die Suche nach Claudine, um mit ihr den Unterricht durchzugehen.

2nd US Cav. Larp-Orga ( gelöscht )
Beiträge:

20.10.2008 11:44
#89 RE: Feldlazarett des US Medical Department antworten
...Der Unterricht verlief reibungslos und die 6 Anwärter der NKS-Streitkäfte zeigten enormen Fleiß und waren mit ganzem Herzen bei der Sache...


Zeitsprung zum 15.10.1870
Claudine Roquefort Offline

Captain


Beiträge: 395

20.10.2008 18:07
#90 RE: Feldlazarett des US Medical Department antworten

Claudine saß, das linke Bein mit der Aparatur seitlich weggestreckt, an einem Tisch über einige Unterlagen gebeugt. Der praktische Unterricht der NKS-ler zusammen mit Patrick war eine sehr willkommene Abwechslung, der damit einhergehende Paierkram eher eine Last.

Sie warf einen Blick auf ihr Bein und strich vorsichtig über ihr Knie. Seit dem Anlegen des Gestells vor nun gut einer Woche, war das Ziehen immer weniger geworden. Mittlerweile war es fast schmerzfrei und nur bei kaltem und nassen Wetter zog es im Knie. Claudines Blick ging zum Fenster und sie schaute nach draußen auf einen Baum, der vor dem Fenster stand. Ein Vogel hüpfte durch die Zweige und suchte nach Samen.

Gerne wäre Claudine in den letzten Tagen mal wieder in die Natur gegangen, um Kräuter und andere Dinge zu sammeln, aber mit den Krücken war es doch umständlicher als sie erwartet hatte. Mittlerweile konnte sie sich zwar ziemlich flink voran bewegen, aber sich bücken, nach Dingen suchen und Kräuter abschneiden ging beim besten Willen einfach nicht und eine Begleitung, die dieses für sie erledigte, lehnte sie ab. Sie wollte alleine klar kommen und möglichst selbstständig sein.

Seiten 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | 7 | 8 | 9 | 10 | 11
 Sprung  
Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen | ©Xobor.de